Apple veröffentlicht „persönlichen Sicherheitsleitfaden“

| 10:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat ein neues Handbuch veröffentlicht. Allerdings handelt es sich dabei nicht etwa um ein neues Benutzerhandbuch zum iPhone, iPad, zu einem Mac etc, vielmehr steht die persönliche Sicherheit des Anwenders im Mittelpunkt. Das Ganze hört auf den Namen „Personal Safety User Guide“ und dient als „persönlicher Sicherheitsleitfaden“.

„Personal Safety User Guide“

Apple hat den „Personal Safety User Guide“ veröffentlicht. Das Handbuch fasst Support-Dokumente zusammen, die euch dabei helfen können, wenn eure persönliche Sicherheit einem Risiko ausgesetzt ist. Nachdem in den letzten Woche vermehrt Berichte aufkamen, wie AirTags für Talking missbraucht wurden, hat Apple reagiert und einen Leitfaden für Anwender veröffentlicht, die fürchten einem Sicherheitsrisiko ausgesetzt zu sein.

Es heißt

Apple macht es dir leicht, dich mit den Menschen zu verbinden, die dir am nächsten stehen, und hilft dir dabei, immer im Auge zu behalten, was du teilst und mit wem. Wenn Sie jemandem Zugriff auf Ihre persönlichen Daten gewährt haben und dies nicht mehr tun möchten – oder wenn Sie befürchten, dass jemand, der Zugriff auf Ihr Gerät oder Ihre Konten hatte, ohne Ihre Erlaubnis Änderungen vorgenommen hat – bietet dieser Leitfaden Strategien und Lösungen, mit denen Sie die Kontrolle wiedererlangen können.

Mit dem Leitfaden geht Apple auf verschiedene Aspekte ein und hat Checklisten erarbeitet, um euch im konkreten Einzelfall unter die Arme zu greifen. Unter anderem thematisiert der Hersteller auch den sicheren Umgang mit AirTags und anderem „Wo ist?“-Zubehör. Dabei verweist Apple auf das Support-Dokument #HT212227Wie gehe ich vor, wenn ich eine Benachrichtigung erhalte, dass sich ein AirTag oder ein Gerät im „Wo ist?“-Netzwerk in meiner Nähe befindet?“ Aber auch ein Hinweis auf die neue Tracker Detect App für Android darf an dieser Stelle nicht fehlen.

Die AirTags sind allerdings nur ein Beispiel von vielen, die in dem Sicherheitsleitfaden (PDF-Dokument) Erwähnung finden. Inter anderem thematisiert Apple auch das Teilen des eigenen Standorts, die Speicherung von Daten in iCloud, die Familienfreigabe, das Löschen von Daten, Face ID / Touch ID, das Aktualisierung von Software und vieles mehr.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.