Firmware-Update für die Beats Studio Buds: Das ist Neu

| 13:33 Uhr | 0 Kommentare

Am späten gestrigen Abend hat Apple das Firmware-Update 10M359 (1B56) für die Beats Studio Buds veröffentlicht. Nachdem zunächst nicht klar war, ob es sich um ein reines Bugfix-Update handelt oder Apple tatsächlich neue Funktionen implementiert, ist nun bekannt, dass neue Features an Bord sind. Welche Neuerungen hat Apple den Beats Studio Buds verpasst?

Apple spendiert Beats Studio Buds neue Funktionen

Nachdem die neue Firmware auf euren Beats Studio Buds installiert ist, erhaltet ihr verschiedene neue Funktionen. Zunächst einmal bietet das Update das schnelle Verbinden (Instant Pairing) mit allen Geräten, die mit euren iCloud Account verbunden sind. Auf Mac, iPhone, iPad, Apple Watch und TV kann die Kopplung jetzt mit einem einzigen Tippen erfolgen.

Angebot
Beats Studio Buds – Komplett kabellose Bluetooth In-Ear Kopfhörer mit Noise-Cancelling –...
  • Eine speziell entwickelte Akustikplattform sorgt für kraftvollen, ausgewogenen Sound
  • Volle Kontrolle über deinen Sound mit zwei verschiedenen Hörmodi: Aktives Noise-Cancelling (ANC)...

Die zweite Neuerung betrifft die Anzeige des Akku-Ladezustands. Wenn man das Beats Studio Buds Ladecase in die Nähe des iPhones hält, so erscheint auf dem Smartphone ein Pop-Up, das euch darüber informiert, wie der Ladezustand ist. Ihr erhaltet sowohl zu den Kopfhörern als auch zum Ladecase den Akkustand angezeigt, so Macrumors.

Auch die „b“-Taste wurde optimiert und eine neue Lautstärkeanpassungsoption wurde für die Studio Buds hinzugefügt. Über Einstellungen -> Bluetooth -> Beats Studio Buds kann die „b“-Taste nun so konfiguriert werden, dass ihr die Lautstärke erhöhen und senken könnt. Android-Nutzer erledigen dies über die Beats-App.

Angebot
Beats Studio Buds – Komplett kabellose Bluetooth In-Ear Kopfhörer mit Noise-Cancelling –...
  • Eine speziell entwickelte Akustikplattform sorgt für kraftvollen, ausgewogenen Sound
  • Volle Kontrolle über deinen Sound mit zwei verschiedenen Hörmodi: Aktives Noise-Cancelling (ANC)...

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.