Apple Wallet: World Trade Center nutzt das iPhone und die Apple Watch als Büroschlüssel

| 15:35 Uhr | 0 Kommentare

Apple hatte letztes Jahr diverse Erweiterungen für seine Wallet-App eingeführt, die mit iOS 15 beziehungsweise watchOS 8 verfügbar sind. Die zentrale Sammelstelle für Bezahlkarten, Bonuskarten und Tickets kann nun auch Haus-, Hotel- und Büroschlüssel sowie Ausweise aufnehmen. Mit den digitalen Zugangsberechtigungen lässt sich dann mit einem einfachen Tippen auf dem iPhone oder der Apple Watch entsprechende Türen entriegeln. Jetzt hat die Immobiliengesellschaft Silverstein Properties angekündigt, dass man diese Funktion für die Mieter des World Trade Centers einführt.

Fotocredit: Apple

Büroschlüssel in Apple Wallet

Silverstein Properties hat sich die erweiterte Zugangskarten-Unterstützung in der Wallet-App zunutze gemacht und führt das System für die Mieter des neuen World Trade Centers ein, das aus sechs Wolkenkratzern, einer unterirdischen Shoppingmall und dem „National September 11 Memorial and Museum“ besteht.

In einer Pressemitteilung kündigte Silverstein Properties an, dass die Implementierung von Mitarbeiterausweisen in Apple Wallet es den Nutzern ermöglicht, Bürogebäude, Etagen, Fitnesscenter und Freizeiteinrichtungen durch einfaches Antippen ihres iPhone oder ihrer Apple Watch zu betreten. Der Einrichtungsprozess wird über Silversteins Inspire-App für das iPhone abgewickelt. Mit dieser App können Mitarbeiter und Mieter ihre Zugangskarten zu Apple Wallet auf ihrem iPhone und ihrer Apple Watch hinzufügen.

„Wir sind stolz darauf, dass wir unseren Mitarbeitern und Kunden den Zugang zu unseren Gebäuden, ihren Büros und unseren gemeinsam genutzten Lounges, Cafés, Konferenzräumen und Yogastudios mit Hilfe des Mitarbeiterausweises in Apple Wallet auf iPhone und Apple Watch erleichtern können“, sagt Tal Kerret, Präsident von Silverstein Properties. „Mit unserer Inspire-App können wir jetzt den Zugang zu einer beliebigen Anzahl von Gebäuden und Räumen auf sichere Weise ermöglichen und verwalten.“

Ein interessanter Aspekt ist, dass Silverstein durch die Integration von Apple Wallet die Verwaltung gemeinsam genutzter Büroräume vereinfachen kann. Die Immobiliengesellschaft erklärt, dass ein Unternehmen eine Bürosuite im World Trade Center am Montag und Dienstag mieten könnte und ein anderes Unternehmen denselben Raum von Mittwoch bis Freitag. Der kontaktlose Zugang zu diesem Büro kann dann direkt über die Wallet-App und die Silverstein-App auf iOS verwaltet werden.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.