Apple TV+ erhält vier Bafta-Nominierungen

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Die Oscars dürften die meisten unserer Leser bekannt sein. Jahr für Jahr verleiht die Academy of Motion Picture Arts and Sciences den begehrten Filmpreis. Das britische Pendant ist der British Academy Film Award, kurz Bafta. Nun wurden die diesjährigen Nominierten bekanntgegeben und Apple TV+ ist viermal vertreten.

Apple TV+ erhält vier Basta-Nominierungen

Die British Academy of Film and Television Arts hat die Nominierungen für die 2022er Preisverleihung bekannt gegeben. Apple TV+ tritt in vier Bafta-Kategorien an, einen Preis zu gewinnen. CODA und The Tragedy of MacBeth konnten Nominierungen einheimsen.

In folgenden Kategorien wurde Apple TV+ nominiert:

  • Bestes adaptiertes Drehbuch: „CODA“ von Sian Heder
  • Beste Hauptdarstellerin: Emilia Jones für „CODA“
  • Bester Nebendarsteller: Troy Kotsur für „CODA“
  • Beste Kamera: Bruno Delbonnel für „The Tragedy of Macbeth“

Der Bafta-Filmpreis wird in diesem Jahr am 13. März verliehen.

In den ersten Wochen des neuen Jahres konnte Apple bereits zahlreiche Nominierungen gewinnen. Unter anderem wurden Apple TV+ Serien für den Art Director Guild Award nominiert. Zudem konnte Ted Lasso einen Golden Globe Award mit nach Hause nehmen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.