iOS 15.4 Beta: Sicherheitsempfehlungen für Passwörter können ausgeblendet werden

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Für Passwörter, die ihr im iCloud-Schlüsselbund speichert, bietet Apple seit geraumer Zeit sogenannten Sicherheitsempfehlungen an. Apple kann eure Passwörter „überwachen“ und zeigt auch an, falls diese schwach sind, bei Datenlecks aufgetaucht sind oder sich wiederholen.

iOS 15.4 Beta: Sicherheitsempfehlungen für Passwörter können ausgeblendet werden

In der vergangenen Woche hatte Apple die Beta 1 zu iOS 15.4 veröffentlicht und es zeigen sich nach wie vor Neuerungen, die im System stecken. Eine Vielzahl an neuen Features haben wir euch hier aufgeführt. 

Darüberhinaus erhaltet ihr unter iOS 15.4 nicht nur die Möglichkeit, Notizen zu einzelnen Passwörtern zu hinterlegen, auch Sicherheitsempfehlungen können ausgeblendet werden. Wenn ihr iPhone -> Einstellungen -> Passwörter -> Sicherheitsempfehlungen öffnet und dort eine bestimmte Sicherheitsempfehlungen anklickt, könnt ihr anschließend auf das kleine „x“ drücken, um die Sicherheitsempfehlungen auszublenden.

Ausgeblendete Sicherheitswarnungen werden nicht mehr unter unter dem Menüpunkt „Sicherheitsempfehlungen“ angezeigt, aber ihr könnt sie bei Bedarf weiterhin sehen, indem ihr die Passwörter-Oberfläche öffnet und nach unten scrollen, wo es einen neuen Menüpunkt „Ausgeblendete Sicherheitsempfehlungen“ gibt. In diesem Abschnitt findet ihr alle Passwortwarnungen, die von euch ausgeblendet wurden.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.