WhatsApp-Beta optimiert die Bedienung der Kamera-Funktion

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

WhatsApp für iOS arbeitet an einigen neuen Funktionen. Mit der neuesten Beta-Version optimiert die App die integrierte Kamera und überarbeitet auch andere Funktionen.

Fotocredit: WABetaInfo

WhatsApp verbessert Kamera-Funktion

Mit der Version 22.4.0.72 führt WhatsApp einige Änderungen an der integrierten Kamera auf dem iPhone ein. Wie ihr an unserem Artikelbild sehen könnt, gibt es einige Optimierungen. Zum Beispiel wurde die horizontale Medienleiste durch eine neue Schaltfläche ersetzt, die direkt die Galerie öffnet, genau wie die native Kamera-App des iPhone.

Mit dieser Änderung haben die Nutzer etwas mehr Privatsphäre bei der Aufnahme von Fotos, denn derzeit zeigt sich eine Übersicht der persönlichen Bilder in der Kamera-Ansicht. Nach dem Update ist dies nicht mehr der Fall. Laut WABetaInfo sind die Änderungen bereits für Beta-Tester verfügbar.

Warten auf eine WhatsApp iPad-App

WhatsApp arbeitet derzeit an einer Vielzahl neuer Funktionen, darunter Reaktionen auf Nachrichten, Communities und auch eine iPad-App. Bezüglich einer iPad-Umsetzung sollten wir uns allerdings keine allzu großen Hoffnungen auf eine zügige Umsetzung machen. Die Idee einer App geistert schon länger umher, wobei WhatsApp selber auch schon das Interesse an einer Veröffentlichung geäußert hat. Doch die Prioritäten liegen anscheinend bei der Verbesserung der Benutzeroberfläche und der allgemeinen Multi-Device-Unterstützung, die uns zumindest etwas näher an die iPad-App bringt.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.