„Apple Classical“: Apple Music Beta für Android verrät neue App

| 13:36 Uhr | 0 Kommentare

Im Sommer letzten Jahr übernahm Apple „Primephonic“, und somit einem Sreaming-Dienst für klassische Musik. Gleichzeitig kündigten die Verantwortlichen an, dass Apple Music im laufenden Jahr 2022 eine eigene App für klassische Musik auf den Markt bringen und dabei die von den Fans geschätzte Benutzeroberfläche von Primephonic mit zusätzlichen Funktionen kombinieren wird. Nun gibt es erste Indizien, wie die App heißen könnte.

„Apple Classical“: Apple Music Beta für Android verrät neue App

Nach wie vor schweigt sich Apple darüber auf, wann der Hersteller seine eigene App für klassische Musik auf den Markt bringen und unter welche Bezeichnung das Ganze umgesetzt wird. Die jüngste Apple Music Beta für Android enthält erste Indizien.

In der neuen Beta zu Apple Music für Android hat Apple die Homescreen-Widgets optisch angepasst, so 9to5Mac. So wurde nicht nur der Rahmen überarbeitetet, die Hintergrundfarbe der Widgets passt sich nun auch auf Grundlage des abgespielten Songs bzw. Albums farblich an. Zudem erhält die neue Beta eine Zeichenfolge mit der Bezeichnung „Apple Classical“ sowie die Möglichkeit, einen kompatiblen Titel direkt in der optimierten App.

Gerüchten zufolge wird Apple im kommenden Monat am 08. März zum Special-Event laden. Parallel dazu könnt die Freigabe von iOS 15.4 erfolgen. Ob dann auch „Apple Classical“ oder „Apple Klassik“ zur Verfügung stehen wird, bleibt abzuwarten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.