MagentaMobil Prepaid: Telekom verdoppelt vorübergehend das Datenvolumen

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Die Deutsche Telekom hat heute eine Prepaid-Aktion angekündigt, die am 23. Februar 2022 startet. So stattet das Bonner Unternehmen seine MagentaMobil Prepaid Tarif vorübergehend mit dem doppelten Datenvolumen aus. Aber auch der MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif profitiert.

MagentaMobil Prepaid-Tarife erhalten temporär mehr Datenvolumen

Telekom Prepaid-Kunden oder die, die es werden wollen, können sich auf den 23. Februar 2022 freuen. Neukunden, die sich vom 23. Februar bis 10. April für einen MagentaMobil Prepaid-Tarif entscheidet, profitiert von der Aktion. Gleiches gilt für Bestandskunden, die in einen höherwertigen Tarif wechseln. In den MagentaMobil Prepaid Tarifen M bis XL verdoppelt sich das Datenvolumen in den ersten sechs Abrechnungszyklen. Doppeltes Datenvolumen gibt es somit für insgesamt 24 Wochen, also fast einem halben Jahr.

Damit erhaltet ihr in dieser Zeit jeweils für vier Wochen 4 GB in der Tarifvariante M, 6 GB in der Tarifvariante L und 10 GB in der Tarifvariante XL. Der Preis sowie alle weiteren inkludierten Tarifleistungen bleiben unverändert.

MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif profitiert ebenfalls

Der MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif wird im Aktionszeitraum ebenso aufgewertet. Hier verdoppelt sich das Datenvolumen für die gesamte Laufzeit von zwölf Monaten. Damit erhaltet ihr im Aktionszeitraum statt der bisherigen 24 GB satte 48 GB für insgesamt 99,95 Euro. Das sind umgerechnet monatlich 4 GB für rund 8,30 Euro. Die Nutzung des schnellen 5G-Netzes der Telekom ist ebenfalls im Preis enthalten.

Hier geht es zu den Telekom-Tarifen

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.