Tipp: So erhaltet ihr DAZN zum alten Preis

| 11:00 Uhr | 0 Kommentare

Die drastische Preiserhöhung, die DAZN im vergangenen Monat bekannt gegeben hat, und die seit dem 01. Februar für Neukunden greift, hat dem Sport-Streaming-Dienst reichlich Kritik eingehandelt. Egal, was DAZN dieser Tage in den sozialen Netzwerken veröffentlicht, z.B. Programmhinweise auf neue Originals oder bevorstehende Sportereignisse, die Kommentare unter den Beiträgen zielen fast ausschließlich auf die Preiserhöhung ab. An dieser Stelle haben wir einen Tipp für euch parat, wie ihr euch aktuell als Neukunde und Bestandskunde noch die alten DAZN-Preise sichern könnt.

ALDI mit Preisversprechen

Wir blicken zunächst auf die DAZN-Preise (ohne auf Jahresabos oder sonstige Rabatte einzugehen). Bis dato wurden 14,99 Euro pro Monat fällig. Seit Anfang dieses Monats sind es 29,99 Euro bei monatlicher Kündigung. Für Bestandskunden bleibt es übrigens bis zum 31. Juli beim alten Preis.

Während der Sport-Streaming-Anbieter DAZN zum 1. Februar 2022 die Preise für Neukunden angepasst hat, bleiben die Prepaidkarten von ALDI im Preis unverändert und bieten somit einen Preisvorteil gegenüber der direkten Buchung bei DAZN. Dabei wirbt ALID mit seinem Preisversprechen.

Die Preiserhöhung gilt jedoch nicht für die Prepaidkarten von ALDI. Hier profitieren sowohl Neu- als auch Bestandskunden von einem entscheidenden Vorteil. Denn bei dem Discounter sind die Gutscheinkarten für die Sport-Plattform von Preiserhöhungen vorerst ausgenommen. Nach dem Kauf haben sie dabei eine Gültigkeit von drei Jahren und behalten ihren Wert in vollem Umfang. So kostet die Nutzung weiterhin 14,99 Euro im Monat. Die DAZN Prepaidkarten bei ALDI stehen euch in zwei Preiskategorien zur Verfügung. Die Karte für einen Monat kostet 14,99 Euro, die für drei Monate 44,99 Euro. Mit den Gutscheinen kann ein DAZN Abonnement direkt gekauft oder verlängert werden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.