Leak: Renderings zeigen Mac Studio und neues Apple Display

| 17:22 Uhr | 0 Kommentare

Morgen ist es endlich soweit. Apple lädt zur ersten Keynote des Jahres und Apple Fans blicken in Richtung Cupertino, um zu erfahren, welchen Produktneuheiten angekündigt werden. Seit wenigen Tagen machen hartnäckige Gerüchte zu einem Mac Studio und einem neuen Apple Display die Runde. Genau diese beiden Produkte zeigen sich nun auf Renderings.

Renderings zeigen Mac Studio

Mac Studio und Apple Studio Display, diese beiden Produkte tauchten erstmals am vergangenen Wochenende auf. Nun zeigen sich diese erstmals auf Renderings. Der Leak stammt vom YouTuber Luke Miani. Wir geben allerdings zu bedenken, dass dieser eine durchwachsene Historie für Apple Leaks aufzuweisen hat. Von daher sollten die Renderings zumindest mit einer Portion Skepsis betrachtet werden.

Glaubt man den Informationen von Miani, so wird Apple den sogenannte Mac Studio sowie das neue Display am morgigen Tag im Rahmen der „Peek Performance“-Keynote präsentieren. Der Mac Studio wird als eine Mischung aus Mac mini und Mac Pro beschrieben. Die Grundfläche soll der des Mac mini ähneln, allerdings deutlich höher sein. An der unteren Seite sich Lüftungsschlitze erkennbar. Angaben zu den Anschlussmöglichkeiten gibt es nicht. Es heißt nur, dass der Mac Studio mehr Anschlüsse als der Mac mini besitzt. Als Prozessor soll ein M1 Pro, M1 Mac oder ein anderer leistungsstarker Apple Silicon Prozessor zum Einsatz kommen.

Neues Apple Display im Anmarsch

Auch ein neues Apple Display soll morgen auf der Agenda stehen. Diese könnte unter dem Namen „Apple Studio Display“ vermarktet werden. Das Display soll eine Displaydiagonale von 27 Zoll aufweisen und einen etwas breiteren Rahmen als das Pro Display XDR aufweisen. Optisch soll sich das Display am 24 Zoll iMac orientieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In den letzten Tagen sprachen verschiedene Apple-Insider von dem neuen Mac mini bzw. Mac Studio sowie dem neuen Apple Display. Unter anderem rechnen 9to5Mac, Ming Chi Kuo und Mark Gurman mit der Ankündigung der Geräte. 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.