Jetzt einzeln in Schwarz erhältlich: Magic Keyboard mit Touch ID, Magic Trackpad und Magic Mouse

| 22:25 Uhr | 0 Kommentare

Die heutige Apple Keynote hat auch neues Mac-Zubehör im Gepäck. So ganz neu sind das Magic Keyboard mit Touch ID, das Magic Trackpad und die Magic Mouse allerdings nicht. Neu ist, dass Apple die jeweiligen Produkte ab sofort einzeln in der Farbe schwarz anbietet.

Jetzt in Schwarz: Magic Keyboard mit Touch ID, Magic Trackpad und Magic Mouse

Während der Ankündigung des neuen Mac Studio gab Apple zu verstehen, dass man das Magic Keyboard mit Touch ID, das Magic Trackpad und die Magic Mouse ab sofort einzeln in der Farbe Schwarz anbieten wird.

Das Magic Keyboard mit Touch ID wird beispielsweise wie folgt beschrieben

Das Magic Keyboard mit Touch ID und Ziffernblock macht präzises Tippen besonders angenehm und leicht. Es hat ein erweitertes Layout, Navigations­tasten für schnelles Scrollen in Dokumenten und normalgroße Pfeil­tasten, die toll fürs Gamen sind. Der Ziffern­block ist außerdem ideal für Tabellen und Finanz­anwendungen. Es ist kabellos und hat eine aufladbare Batterie, mit der du es ungefähr einen Monat oder länger verwenden kannst, bevor du es aufladen musst. Es koppelt sich automatisch mit deinem Mac und ist direkt einsatz­bereit. Und es kommt mit einem gewebten USB‑C auf Lightning Kabel, das du zum Laden und Koppeln über einen USB‑C Anschluss mit dem Mac verbinden kannst.

Es kostet 205 Euro. Das weiße Pendant schlägt mit 185 Euro zu Buche. Das schwarze Magic Trackpad kostet 155 Euro und für die schwarze Magic Mouse müsst ihr 109 Euro hinblättern. Auch hier sind die weißen Pendants jeweils etwas preiswerter.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.