Apple Studio Display: Diese Macs und iPads sind kompatibel

| 16:33 Uhr | 1 Kommentar

Mit dem Studio Display bringt Apple im Vergleich zum Pro Display XDR einen deutlich erschwinglicheren externen Bildschirm auf den Markt. Diejenigen, die über eine Anschaffung nachdenken, werden sich sicherlich fragen, mit welchen Macs und iPads das neue Studio Display kompatibel ist.

Mit welchen Geräten ist das Apple Studio Display kompatibel

Um die Frage beantworten zu können, mit welchen Geräten das neue Studio Display kompatibel ist, blicken wir zunächst auf die zugehörigen Spezifikationen des Gerätes. Apple verbaut beim Studio Display einen A13-Chip und setzt zudem auf drei USB-C Anschlüsse und einen Thunderbolt 3 (USB-C) Anschluss. Konkret sindein Thunderbolt 3 Upstream Anschluss für einen Host (96W zur Host Aufladung) und drei USB‑C Downstream Anschlüsse (bis zu 10 Gbit/s) für den Anschluss von Peripherie­geräten, Speicher und Netzwerken verbaut.

Das Studio Display ist mit einer Vielzahl an Macs kompatibel. Grundsätzlich werden die meisten Macs ab 2016 unterstützt. Gleichzeitig werden allerdings nur verhältnismäßig wenige iPad-Modelle unterstützt. Auch wenn iPad mini 6 und das iPad Air 4 über einen USB-C Anschluss verfügen, sind diese beispielsweise nicht kompatibel. Bei den zuletzt genannten iPads setzt Apple auf USB 3.1 Gen 1 mit einer 5Gbps Verbindung.

Diejenigen, die die gestrige Apple Keynote intensiv verfolgen haben, werden mitbekommen haben, dass Apple erwähnt hat, dass der USB-C Anschluss beim iPad Air 5 im Vergleich zum iPad Air 4 doppelt so schnell ist. Das neue iPad Air 5 unterstützt USB 3.1 Gen 2 mit 10Gbps. Dies ist ausreichend Bandbreite um das neue Studio Display mit vollständiger Auflösung betreiben zu können. USB 3.1 Gen 1 ist auf 4K und 30Hz limitiert. Dies ist unterhalb der nativen Auflösung des Studio Display.

Das Studio Display ist kompatibel mit den folgenden Mac Modellen, auf denen macOS Monterey 12.3 oder neuer läuft:

  • Mac Studio (2022)
  • 16″ MacBook Pro (2019 oder neuer)
  • 14″ MacBook Pro (2021)
  • 13″ MacBook Pro (2016 oder neuer)
  • 15″ MacBook Pro (2016 oder neuer)
  • MacBook Air (2018 oder neuer)
  • Mac mini (2018 oder neuer)
  • Mac Pro (2019 oder neuer)
  • 24″ iMac (2021)
  • 27″ iMac (2017 oder neuer)
  • 21,5″ iMac (2017 oder neuer)
  • iMac Pro (2017)

Das Studio Display ist kompatibel mit den folgenden iPad Modellen, auf denen iPadOS 15.4 oder neuer läuft:

  • 12,9″ iPad Pro (3. Generation oder neuer)
  • 11″ iPad Pro
  • iPad Air (5. Generation)

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Frager

    Wie sieht es mit Windows Notebooks aus? Welche Voraussetzungen sind da nötig?

    09. Mrz 2022 | 22:25 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.