Foxconn auf Bewährung: iPhone 13 Produktion startet im April wieder in Indien

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem ein Foxconn-iPhone-Werk in Indien aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen vorläufig schließen musste, hat Apple seinem Auftragsfertiger zunächst mitgeteilt, dass das Werk „auf Bewährung“ sei, bis sich die Bedingungen für die Arbeiter nachweislich verbessert haben. Nun berichtet Business Standard, dass Foxconn ab April in dem Werk die Produktion wieder aufnehmen kann.

Apple forderte bessere Arbeitsbedingungen

In zwei verschiedenen iPhone-Werken in Indien, die von unterschiedlichen Unternehmen betrieben werden, wurde die Produktion ausgesetzt, nachdem Apple Beschwerden von Arbeitern untersucht hatte.

Anfang Dezember 2021 kam es in einem Wistron-Werk zu einem Aufstand von Arbeitern, die nicht ihren vollen Lohn erhalten hatten. Der Schaden wurde auf 60 Millionen US-Dollar geschätzt. Sowohl Apple als auch die indische Regierung untersuchten den Fall und gaben den Beschwerden der Arbeiter recht. Apple verteilte daraufhin keine neuen Aufträge an den Hersteller, bis nachgebessert wurde.

Später wurde auch ein Foxconn-Werk in Indien geschlossen, nachdem Apple auch hier auf Beschwerden reagiert hatte. In diesem Fall bezogen sich die Mängel auf unzumutbare Bedingungen für die Arbeiter in dem Werk, was unter anderem zu Lebensmittelvergiftungen geführt hatte.

In diesem Werk sollte im Januar die Produktion des iPhone 13 wieder anlaufen – Pläne, die verschoben werden mussten, nachdem Apple das Werk bis zur Lösung der Probleme auf Bewährung gesetzt hatte. In einer Erklärung gab Foxconn damals bekannt, dass das Unternehmen „schrittweise damit beginnen wird, Teammitglieder wieder in das Werk aufzunehmen, sobald man die Mängel beseitigt habe.

Anscheinend hat Foxconn mittlerweile die schlechten Bedingungen behoben, denn der indische Business Standard berichtet, dass die Produktion des iPhone 13 in dem Werk ab April wieder aufgenommen wird. Eine offizielle Stellungnahme gibt es noch nicht. Fest steht jedoch, dass die Fabriken in Indien einen schwierigen Start hinter sich haben.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.