Shazam zeigt jetzt Konzerttermine und ermöglicht Ticketbuchung

| 14:30 Uhr | 0 Kommentare

Shazam, die zu Apple gehörende Musikerkennungs-App, nutzt jetzt Konzertdaten von Bandsintown, um Nutzern auf der ganzen Welt zu helfen, bevorstehende Konzerte zu entdecken. Die Partnerschaft ermöglicht es Nutzern, Informationen und Tickets für Konzerte in ihrer Nähe zu finden, indem sie einen Song „shazamen“ oder in der App danach suchen.

Kooperation mit Bandsintown

Die Nutzer können auch eine Shazam-Künstlerseite aufrufen, um Daten, Zeiten und Orte bevorstehender Live-Konzerte zu erkunden. Dabei stehen zusätzliche Tour-Informationen und Show-Details zu Verfügung. Zudem können die Veranstaltungen in den Kalender hinzugefügt werden. Shazam bietet teils auch die Möglichkeit, direkt die Tickets für die einzelnen Veranstaltungen zu buchen.

„Shazam blickt auf eine lange Geschichte der Innovation im Bereich der Musikentdeckung und der Verbindung von Künstlern und Fans zurück“, sagt Oliver Schusser, Vice President of Apple Music und Beats bei Apple. „Mit dem Wiederaufleben von Live-Musik freuen wir uns, Shazam-Nutzern Zugang zu Konzerten zu geben und Künstlern noch mehr Entdeckungsmöglichkeiten zu bieten.“

Fabrice Sergent, Managing Partner von Bandsintown, fügt hinzu: „Mit der Rückkehr der Live-Musik sind wir auf einer Mission, Künstlern zu helfen, mehr Sichtbarkeit für ihre Shows zu bekommen. Die aufgestaute Nachfrage von Fans, die wieder zu Konzerten gehen wollen, wird durch ein noch nie dagewesenes Niveau an Live-Shows von Künstlern auf Tournee beantwortet.“

Die Shazam-Konzertfunktion nutzt die Konzertinformationen der Event-Empfehlungsplattform Bandsintown. Die Plattform bedient derzeit über 68 Millionen Musikfans und 560.000 Künstler, Manager, Labels und Booking Agents. Shazam zählt über 225 Millionen monatlich aktive Nutzer, mit mehr als 1 Milliarde Song-Erkennungen pro Monat und über 50 Milliarden insgesamt seit seiner Gründung.

[appbox appstore id284993459]

(via IQ Magazine)

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.