Spotify bewirbt Podcasts im TikTok-Stil

| 17:33 Uhr | 0 Kommentare

Wie TechCrunch berichtet, testet Spotify derzeit eine neue Podcast-Funktion, die einen vertikalen „Audio-Newsfeed“ im Stil von TikTok nutzt, um die Auffindbarkeit von Podcasts in der App zu verbessern.

Screenshot: Spotify

Spotify testet neuen vertikal scrollenden Podcasts-Feed

Wie in dem unten eingebetteten Video zu sehen ist, präsentiert der Newsfeed den Nutzern 60-sekündige Audio-Clips von Podcasts in einem vertikal scrollenden Feed. Berichten zufolge wird ein maschinelles Lernmodell verwendet, das anhand von 100.000 Stunden Audiomaterial trainiert wurde, um automatisch auswählen zu können, welche Clips präsentiert werden sollen.

Spotify gibt an, dass die Funktion auf einer Technologie basiert, die das Unternehmen im vergangenen Sommer beim Kauf von Podz für rund 49 Millionen US-Dollar erworben hat. Das Startup hat den Audio-Newsfeed entwickelt, um das Problem der Podcast-Entdeckung zu lösen, indem es ein vertikales Scrolling-Format im Stil von TikTok verwendet. Der Clou der Funktion ist, dass Podcast-Ersteller nicht die Audio-Clips selber erstellen müssen, da das System eigenständig sein Material zusammenstellt.

In den Regionen, in denen die Funktion getestet wird, führt eine spezielle „Podcasts“-Schaltfläche in der App die Nutzer zum neuen Feed. Hier wird das Titelbild einer Podcast-Folge dargestellt und der zugehörige Audio-Clip abgespielt. Der Clip wird außerdem während der Wiedergabe auf dem Bildschirm transkribiert, wobei die gesprochenen Wörter hervorgehoben werden. Über eine Wiedergabetaste können die Nutzer die Sendung weiter anhören, während sie über eine Plus-Schaltfläche die Episode zu einer Wiedergabeliste hinzufügen können.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.