Apple veröffentlicht macOS Monterey 12.3.1

| 20:00 Uhr | 2 Kommentare

macOS Monterey 12.3.1 ist da. Nachdem Apple soeben iOS 15.4.1, iPadOS 15.4.1 und watchOS 8.5.1 veröffentlicht hatte, geht es nun mit macOS Monterey 12.3.1 weiter. Kurzum: Auch der Mac hat ein Update erhalten.

macOS Monterey 12.3.1 steht als Download bereit

Nachdem Apple vor wenigen Wochen macOS 12.3 als großes Update veröffentlicht hatte, geht es nun mit einem kleineren Schritt weiter. Neue Funktionen sind nicht an Bord, stattdessen gibt es Bugfixes. In den Release-Notes heißt es

macOS Monterey 12.3.1 enthält Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates für den Mac.

Dieses Update behebt die folgenden Probleme:

  • Externes Display mit USB-C- oder Thunderbolt-Anschlüssen schaltet sich nicht ein, wenn es als zweiter Bildschirm mit dem Mac mini (2018) verbunden wird.
  • Bluetooth-Geräte wie Spielecontroller verlieren eventuell die Verbindung zum Mac, nachdem Audio auf bestimmten Beats-Kopfhörern wiedergegeben wurde.

Das Update installiert ihr über Mac -> Systemeinstellungen -> Softwareupdate. In unserem Fall war das Update 1,34GB groß. Ein Neustart des Systems ist erforderlich.

Kategorie: Mac

Tags:

2 Kommentare

  • Paulchen

    Hmm, in meinem Fall genehmigt sich das Update appetitliche 11,32 GB. Und das von 12.3.

    01. Apr 2022 | 8:32 Uhr | Kommentieren
  • Frager

    Welcher mac? Bitte mehr Details

    02. Apr 2022 | 23:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.