Twitter arbeitet an Edit-Button

| 12:19 Uhr | 0 Kommentare

Seit längerem fordern Twitter-Nutzer die Einführung eines sogenannten Edit-Buttons, mit dem Tweets nachträglich bearbeitet werden können. Nun nimmt die Diskussion neue Fahrt auf und Twitter bestätigt, dass das Unternehmen tatsächlich an einer entsprechenden Funktion arbeitet.

Twitter testet Edit-Button

Vor kurzem wurde bekannt, dass Tesla CEO Elon Musk in Twitter investiert und knapp 10 Prozent der Aktien gekauft hat. Damit ist er der größte, außenstehende Twitter-Aktionär. Kurz darauf startete Musk eine Twitter-Umfrage, mit der er Twitter-Nutzer fragt, ob sich diese einen Bearbeiten-Button wünschen. Zudem wurde bekannt, dass Musk den Aufsichtsrat erweitern wird.

Nun meldet sich Twitter offiziell zu Wort, da „eh jeder danach fragt“. Twitter bestätigt, dass das Unternehmen seit vergangenem Jahr an einem Edit-Button arbeitet. Dies habe nichts mit der Umfrage zu tun, die Musk kürzlich gestartet hat. Weiter heißt es, dass Twitter Blue Nutzer in den kommenden Monaten die Chance erhalten werden, den Edit-Button zu testen. Das eingebunden Video zeigt, wohin die Reise geht. Die Bearbeiten-Funktion befindet sich im „Drei Punkt Menü“ in der oberen rechten Ecke. Im Laufe dieses Jahres werden wir in jedem Fall in dieser Angelegenheit noch etwas hören.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.