„Racing Bars“: Video zeigt Apples außergewöhnliches Wachstum

| 7:45 Uhr | 0 Kommentare

Mit der Videoreihe „Racing Bars“ präsentieren die Marktforscher von Statista allerhand interessante Entwicklungen – vom Klimawandel über die wertvollsten Marken der Welt bis hin zu den am meisten gewonnenen Goldmedaillen in den Olympischen Winterspielen werden viele Themen in Balkendiagrammen behandelt. Im jüngsten Video der Reihe zeigen die Statistiker nun Apples rasantes Wachstum in den vergangenen 20 Jahren.

Die Erfolgsgeschichte eines Weltkonzerns

Apple wurde 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne in der Garage von Jobs‘ Eltern gegründet. Ihr erstes Produkt, der Apple I, bestand aus einer zusammengebauten Platine ohne viele der heutigen Funktionen eines Computers. Heute umfasst das Apple-Ökosystem iPhone, iPad, Mac, Wearables, Smart Home Geräte sowie eine Reihe von Zubehör und Dienstleistungen. Technische Innovationen gepaart mit einem modernen Design und kreativer Werbung machten Apple unter der Leitung des ehemaligen CEO Steve Jobs zu einer der wertvollsten Marken der Welt. Eine Reise, die unter CEO Tim Cook erfolgreich weitergeführt wurde.

Die Veröffentlichung des iPhone im Jahr 2007 und die Einführung einer Benutzeroberfläche mit dem Designkonzept eines vollwertigen Computers in der Hand, mit dem man telefonieren und im Internet surfen kann, bedeutete eine Revolution auf dem weltweiten Smartphone-Markt. Das iPhone ist das erfolgreichste Produkt von Apple und trägt einen großen Teil zum Gesamtumsatz des Unternehmens bei.

Mit der Einführung der Apple Watch Anfang 2015 betrat Apple den wachsenden Markt der Wearables. Die Apple Watch ist heute mit einem Marktanteil von über 50 Prozent das beliebteste Produkt im Wearables-Segment. Darüber hinaus markierte die Einführung der AirPods im Dezember 2016 Apples Eintritt in den Markt der True-Wireless-Kopfhörer. Nicht zu vergessen: Apples Mac-Abteilung, die mit der M-Chip-Serie die Konkurrenz gerade zu hilflos wirken lässt. Apples neuer Chip könnte den PC-Markt verändern und das Unternehmen dadurch an die Spitze führen.

Die Produktpalette von Apple wird durch eine Reihe von Diensten unterstützt, darunter Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, iCloud sowie weitere Dienste. Das Service-Geschäft von Apple generiert pro Quartal Milliarden von US-Dollar an Einnahmen. Mit den HomePods ist das Unternehmen auch in den Markt der intelligenten Lautsprecher eingestiegen und arbeitet an einer Augmented-Reality-Brille (AR), die Gerüchten zufolge unter dem Betriebssystem „rOS“ läuft und im Jahr 2022 einen großen Schritt in den AR-Markt machen könnte.

Apple erfreut sich einer treuen Fangemeinde und konnte ein beispielloses Umsatzwachstum verzeichnen. Wie rasant sich der Werdegang in den vergangenen 20 Jahren entwickelt hat und welche Geräte hierbei eine wichtige Rolle gespielt haben, zeigt das neue Video von Statista:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.