Corona-Warn-App 2.21 ist da: Das ist Neu

| 12:19 Uhr | 0 Kommentare

Ab sofort kann die Corona-Warn-App in Version 2.21 aus dem Apple App Store heruntergeladen werden (genau genommen, ist es Version 2.21.1). Mit an Bord sind punktuelle Verbesserungen inklusive der Testverwaltung für Familienmitglieder.

Corona-Warn-App Version 2.21 ermöglicht jetzt Testverwaltung für Familienmitglieder

Das Projektteam aus Robert Koch-Institut (RKI), Deutscher Telekom und SAP hat die Version 2.21 der Corona-Warn-App (CWA) zum Download bereitgestellt. Mit an Bord ist die Möglichkeit, Tests für Familienmitglieder in ihrer App zu registrieren. Eltern können so zum Beispiel die Testergebnisse ihrer Kinder auf ihrem Smartphone erhalten und digitale COVID-Testzertifikate für sie anfordern, die beispielsweise für Reisen oder Veranstaltungen benötigt werden.

Sollte ein Familienmitglied ein positives Testergebnis erhalten, so können andere Nutzer der Corona-Warn-App allerdings nicht gewarnt werden. Das geht nur, wenn sie den Test für sich selbst registriert haben. Denn: Die Funktionsweise der Corona-Warn-App basiert auf dem Austausch von IDs, die lokal auf den Smartphones gespeichert werden. Jeden Tag lädt das Smartphone eine Liste der positiven Schlüssel herunter (also der positiven Testergebnisse). Diese wird mit den gespeicherten IDs abgeglichen, sodass die Nutzer, die Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, gewarnt werden können.

So funktioniert es

Um einen Test für ein Familienmitglied zu registrieren, könnt ihr unter „Sie lassen sich testen?“ auf „QR-Code scannen“ tippen und scannt dann den QR-Code, den ihr beim Testen oder bei der Terminbuchung erhalten habt.

Ab Version 2.21 wird euch nun im nächsten Schritt ein Fenster angezeigt, in dem ihr auswählen könnt, ob ihr den Test für euch oder für andere registrieren wollt. Zur besseren Unterscheidung, wem der Test zuzuordnen ist, weist ihr diesem Test nun den Namen der Person zu, die getestet wurde. Dann könnt ihr auch noch ein digitales Testzertifikat anfordern, das im Falle eines negativen Testergebnisses ausgestellt wird, sofern die Teststelle die Ausstellung der Testzertifikate unterstützt.

Auf der Startseite ihrer Corona-Warn-App seht ihr dann den Bereich „Tests von Familienmitgliedern“, wo ihr das Testergebnis einsehen könnt, sobald es vorliegt.

Darüberhinaus haben die Entwickler die üblichen Bugs beseitigt und die Leistung der App verbessert. Zudem wurden Texte zum Impfstatus angepasst.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.