Umfrage: Apple belegt im „Brand Intimacy Report“ Platz 3

| 15:00 Uhr | 0 Kommentare

MBLM hat den diesjährigen „Brand Intimacy Report“ veröffentlicht. Die Studie gibt Aufschluss, wie beliebt Unternehmen bei den Kunden sind. Entscheidend ist hierbei, wie groß das Vertrauen in die Marke ist. In der diesjährigen Studie belegt Apple hinter Tesla (Platz 2) und Disney (Platz 1) den dritten Platz.

Kunden vertrauen Apple

Unternehmen sind stets bestrebt, dass Nutzer eine Verbundenheit mit den Produkten empfinden. Hierfür spielen viele Faktoren eine tragende Rolle. Der „Brand Intimacy 2022 Report“ enthält umfassende Beurteilungen von Marken, um diese „Verbundenheit“ zu bewerten.

MBLM misst die „Markenintimität“, indem sie die emotionale Bindung der Nutzer an eine Marke untersuchen, einschließlich der Merkmale ihrer Bindung in Kategorien wie Nostalgie, Genuss und Identität. Sie messen auch die Intensität der Verbindung eines Nutzers mit der Marke. Nach Berechnung dieser Faktoren erhält MBLM den so genannten „Brand Intimacy Quotient“.

Apple erhielt 65,3 Punkte und lag damit knapp vor Sony, die eine glatte 65 erreichten. Tesla erhielt 67,4 Punkte und wurde nur von Disney geschlagen, die mit 68,1 Punkten den Spitzenplatz belegten.

Auch wenn Apple in diesem Jahr nicht den ersten Platz belegte, lag das Unternehmen im Vergleich zum Durchschnittswert von 49,2 sehr hoch.

Insbesondere erreichte Apple einen sehr hohen Wert bei der „Bindung“. Apple-Kunden sind laut der Studie sehr treu, d. h. sie wechseln nur sehr selten zu einer Konkurrenzmarke. Auch beim „Teilen“ wurde Apple hoch bewertet. Der Austausch findet statt, wenn eine Marke und ihre Kunden mehr übereinander erfahren und einander beeinflussen.

Hier sind die Top 10 Marken und ihre Bewertungen:

  1. Disney: 68,1
  2. Tesla: 67,4
  3. Apple: 65,3
  4. Sony: 65,0
  5. YouTube: 64,3
  6. Mercedes: 63,9
  7. Trader Joe’s: 59,8
  8. Netflix: 59,6
  9. Android: 59,1
  10. SEGA: 59,1

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.