Apple Watch Herausforderung zum Earth Day 2022 ist gestartet

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Tag wird der sogenannte „Tag der Erde“ (englisch: Earth Day) gefeiert. Dieser soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken, aber auch dazu anregen, das Konsumverhalten zu überdenken. Parallel dazu, hat Apple am heutigen Tag eine Apple Watch Herausforderung gestartet.

Apple Watch Herausforderung zum Earth Day 2022 ist gestartet

Apple engagiert sich seit vielen Jahren für den Umweltschutz. Erst kürzlich gab der Hersteller zu verstehen, dass er den Einsatz recycelter Materialien erhöht. Wie in den vergangenen Jahren findet am heutigen Tag der Erde auch eine Apple Watch Herausforderung statt. Alle Apple Watch Nutzer, die am heutigen 22. April ein Training von 30 Minuten oder mehr absolvieren, können eine limitierte Auszeichnung erlangen.

Darüberhinaus animiert auch Apple dieser Tage ebenfalls, aktiv zu sein. Zum Tag der Erde können Apple Fitness+ Abonnenten von der Natur inspirierte Yoga-, Meditations-, Radfahr-, Ruder- und Laufband-Workouts genießen. Außerdem gibt es eine neue Folge von Zeit fürs Laufen, die Hörer mit einer aufmunternden Pop- und Rock-Playlist durch die wunderschönen Sehenswürdigkeiten und Geräusche des Yosemite Nationalparks führt, sowie ein Coaching, das dazu inspiriert, die freie Natur zu genießen, unabhängig davon, wo man gerade läuft. Diese Woche gibt es auch eine neue Folge von Zeit fürs Gehen mit der weltbekannten Wissenschaftlerin und Umweltschützerin Dr. Jane Goodall, die erzählt, warum sie bereit ist, ihre Ängste für ihre Arbeit zu überwinden, und was sie über die Verbundenheit aller Lebewesen beobachtet hat.

Lust bekommen? Dann absolviert heute eher Training und sichert euch die virtuelle Medaille sowie Sticker für den Einsatz bei FaceTime und iMessage.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.