„Apple Self Service Repair“-Programm ist gestartet

| 14:29 Uhr | 0 Kommentare

Ende letzten Jahres hatte Apple das sogenannte „Self Service Repair“-Programm angekündigt. Dieses ermöglicht es Kunden, ihre Geräte selbst zu reparieren. Dazu gehören gängige Reparaturen wie der Austausch der Akkus oder des iPhone-Displays und vieles mehr. Am heutigen Tag fällt der Startschuss in den USA, im Laufe des Jahres wird das Programm auf weitere Länder ausgeweitet.

Apple Self Service Repair ist gestartet

Apple hat soeben bekannt gegeben, dass das „Self Service Repair“-Programm ab sofort verfügbar ist und Reparaturhandbücher sowie Original-Apple-Teile und -Werkzeuge über den Apple Self-Service-Repair Store angeboten werden. Wie bereits erwähnt, ist das neue Programm zunächst nur in den USA verfügbar. Im Laufe dieses Jahres wird es auf weitere Länder ausgeweitet – beginnend in Europa.

Apple schreibt

Der neue Online-Shop bietet mehr als 200 Einzelteile und Werkzeuge und ermöglicht es Kunden, die mit der Komplexität der Reparatur elektronischer Geräte vertraut sind, Reparaturen an den iPhone 12- und iPhone 13-Reihen und dem iPhone SE (3. Generation) durchzuführen, z. B. Display, Akku , und Kamera. Später in diesem Jahr wird das Programm auch Handbücher, Teile und Werkzeuge enthalten, um Reparaturen an Mac-Computern mit Apple Silicon durchzuführen.

Um den Self-Service-Reparaturprozess zu starten, überprüft ein Kunde zunächst das Reparaturhandbuch für das Produkt, das er reparieren möchte, indem er support.apple.com/self-service-repair aufsucht. Anschließend könnt ihr den Apple Self Service Repair Store besuchen und die erforderlichen Teile und Werkzeuge bestellen.

Apple betont, dass jedes Apple-Originalteil für jedes Produkt entwickelt und konstruiert wird und umfangreiche Tests durchläuft, um höchste Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Die Teile sind die gleichen – zum gleichen Preis – wie die, die Apples Netzwerk von autorisierten Reparaturanbietern anbietet. Für bestimmte Reparaturen erhalten Kunden eine Gutschrift, wenn sie ein ausgetauschtes Teil zum Recycling zurücksenden.

In den vergangenen drei Jahren hat Apple die Anzahl der Servicestandorte mit Zugang zu Apple-Originalteilen, -Werkzeugen und -Schulungen fast verdoppelt, darunter mehr als 3.000 unabhängige Reparaturanbieter. Ein globales Netzwerk von mehr als 5.000 autorisierten Apple Service Providern unterstützt mehr als 100.000 aktive Techniker. Infolgedessen befinden sich in den USA acht von zehn Apple-Kunden im Umkreis von 20 Minuten um einen autorisierten Dienstanbieter.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.