Apple TV+: „Shining Girls“ und „Make or Break“ sind gestartet

| 11:29 Uhr | 0 Kommentare

Wir ihr es von uns gewohnt seid, blicken wir auch am heutigen Freitag und somit kurz vor dem Wochenende auf die Neuankömmlinge von Apple TV+. In dieser Woche laufen mit „Shining Girls“ und „Make or Break“ gleich zwei neue Serien an.

Fotocredit: Apple TV+

„Shining Girls“ auf Apple TV+ gestartet

Am heutigen 29. April 2022 fällt der Startschuss zu „Shining Girls“ auf Apple TV+. „Shining Girls“ basiert auf dem Bestseller von Lauren Beukes und folgt Kirby Mazrachi (Moss) als Zeitungsarchivarin aus Chicago, deren journalistische Ambitionen nach einem traumatischen Angriff auf Eis gelegt wurden. Als Kirby erfährt, dass ein kürzlich begangener Mord ihren eigenen Fall widerspiegelt, arbeitet sie mit dem erfahrenen, aber besorgten Reporter Dan Velazquez (gespielt von Wagner Moura) zusammen, um die Identität ihres Angreifers aufzudecken. Als sie erkennen, dass diese Fälle untrennbar miteinander verbunden sind, ermöglichen ihre eigenen persönlichen Traumata und Kirbys verschwommenen Realität ihrem Angreifer, immer einen Schritt voraus zu sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Falls ihr noch ein paar mehr Informationen zur Serie benötigt, um euch ein Bild zu machen, so haben wir euch den offiziellen Trailer zu „Shining Girls“ eingebunden.

„Make or Break“ ist da

Fotocredit: Apple

Nachdem vergangenen Freitag zwei Basketball-Dokus auf Apple TV+ starteten, geht es am heutigen Tag mit dem Surf-Sport weiter. Kurzum: „Make or Break“ ist da. Die erste Staffel der Serie stellt international anerkannte Surfer in den Mittelpunkt und enthält nie zuvor gesehene Interviews mit:

  • Der 11-fache Weltmeister und 56-fache Karrieresieger Kelly Slater
  • Die siebenfache Weltmeisterin Stephanie Gilmore
  • Der dreimalige Weltmeister Gabriel Medina
  • Der zweifache Weltmeister Tyler Wright
  • Der Weltmeister von 2019 und Olympiasieger Italo Ferreira
  • Die Olympiasiegerin von 2021 Tatiana Weston-Webb

„Make or Break“ bietet einen Blick hinter die Kulissen und einen intimen tiefen Einblick in die Bestrebungen, Herausforderungen, Errungenschaften und das Privatleben der Surfer, die um den Verbleib in der Elite der WSL CT 2021 für Männer und Frauen kämpfen, und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu den atemberaubendsten Surfspots auf der ganzen Welt. „Make or Break“ begleitet die Championship Tour und zeigt, wie die Liga auf die globale Pandemie reagiert, während sie die dynamische Surfkultur und aktuelle Themen wie Diversität, psychische Gesundheit und die physischen Auswirkungen des Sports erforscht. Staffel 2 wurde übrigens schon in Auftrag gegeben.

Zur Einstimmung haben wir euch einen kurzen Clip zur Surfer-Doku eingebunden, den Apple auf Twitter veröffentlicht hat.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.