Apple TV+: Head of Film Marketing Strategy verlässt das Unternehmen

| 12:37 Uhr | 0 Kommentare

Das Apple TV+ Team hat einen personellen Abgang zu verzeichnen. JP Richards, Chef der Filmmarketingstrategie bei Apple TV+, ist von seinem Posten zurückgetreten und hat das Unternehmen verlassen. Wer in seine Fußstapfen treten wird, ist derzeit nicht bekannt.

JP Richards verlässt das Apple TV+ Team

Variety weiß zu berichten, das JP Richards sein Team darüber informiert hat, dass er Apple verlassen wird. So lange ist es noch garnicht her, dass der Manager bei Apple angeheuert hat. Im Januar 2021 wechselte dieser – nachdem er seinen Posten als Co-Präsident im weltweiten Marketing bei Warner Bros. Pictures aufgegeben hatte – zu Apple. Während seiner Zeit bei Apple berichtete Richards an Chris Van Amburg (Chef des Videomarketings). Warum er Apple verlassen hat, ist nicht bekannt. Es heißt nur, dass er neue Aufgaben wahrnehmen möchte. Welche dies sind, ist unbekannt. Zeitnah soll der Posten nachersetzt werden.

Während seiner Zeit bei Apple veröffentlichte Apple TV+ mehrere namhafte Titel, unter andrem Tom Hollands Cherry, den Tom Hanks Sci-Fi-Film Finch, das Musical Come From Away und Mahershala Alis Drama Swan Song. Höhepunkt war sicherlich CODA, der drei Oscars gewinnen konnte. Während seiner Zeit bei Warner Bros. War Richards an Filmen wie Wonder Woman, Joker, A Star is Born und The Lego Movie beteiligt. Bevor der Manager zu Warner Bros. Wechselte, war dieser übrigens bei Universal Pictures für digitale Kampagnen für The Fast and Furious und Ich – Einfach Unverbesserlich mitverantwortlich.

Aktuell befinden sich bei Apple TV+ mehrere Original-Filme in der Produktion, unter anderem Emancipation, Killers of the Flower Moon und Snow Blind.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.