Kuo: günstigeres Apple TV erscheint im 2H/2022

| 20:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple plant in der zweiten Jahreshälfte 2022 ein neues, günstigeres Apple TV auf den Markt zu bringen. So geht es zumindest aus den aktuellen Informationen des Analysten Ming Chi Kuo hervor.

Kuo: günstigeres AppleTV erscheint im 2H/2022

Arbeitet Apple an einem neuen Apple TV und bringt dieses (günstigere) Modell Ende dieses Jahres auf den Markt? Glaubt man der Einschätzung des renommierten Analysten Ming Chi Kuo, so kann man diese Frage mit einem „Ja“ beantworten. Kuo, der in der Vergangenheit mehrfach seine sehr gute Apple Kontakte nachgewiesen hat, äußert sich mit einem aktuellen Tweet zur kleinen schwarzen Medienbox aus Cupertino.

Es heißt, dass Apple im zweiten Halbjahr 2022 eine neue Version von Apple TV auf den Markt bringen wird, die die Kostenstruktur verbessert. Er spricht davon, dass Apples aggressive Strategie der Integration von Hardware, Inhalten und Diensten inmitten der Rezession dazu beitragen wird, die Lücke zu seinen Konkurrenten zu schließen.

Das aktuelle Apple TV 4K wurde im April 2021 vorgestellt. Das 32GB Modell kostet 199 Euro, während die 64GB Variante mit 219 Euro zu Buche schlägt. Parallel dazu verkauft Apple die 32GB Version des Apple TV HD für 159 Euro. Hier findet man die Boxen im Apple Online Store. Wenn man berücksichtigt, dass man einen Amazon Fire Stick für weniger als 50 Euro erhält, ist Apple TV verhältnismäßig teuer.

Apple könnte Apple TV HD aus dem Programm nehmen und durch ein neues, günstigeres Apple TV ersetzen. Wie wäre es mit einem Apple TV Stick? Dieses Gerät könnte sich in erster Linie auf Streaming-Services konzentrieren und so Apple TV+ in noch mehr Haushalte bringen. Gleichzeitig könnte Apple bei Apple TV 4K etwas an der Preisschraube drehen und dieses Modell leicht im Preis senken. 

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.