Tim Cook hält Ansprache an der Gallaudet University

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook ist ein gern gesehener Gastredner, wenn die Universitäten ihre ehemaligen Studenten verabschieden und so enttäuschte Apples CEO auch dieses Mal nicht. Cook hielt am Freitag die Eröffnungsrede für die Feierlichkeiten an der Gallaudet University – und unterstrich dabei das Engagement seines Unternehmens für Barrierefreiheit, Datenschutz und Umweltschutz.

Fotocredit: Apple

Cook ermutigt, an die eigenen Werte festzuhalten

Tim Cook hat unter anderem schon in Stanford, Tulane, MIT, der George Washington University und der Auburn University Abschlussreden gehalten. Die jüngste Ansprache fand an der Gallaudet University in Washington, DC statt. Hierbei handelt es sich um die landesweit führende Universität für Gehörlose. Apple ist mit der Universität bereits eine Partnerschaft eingegangen. Das Programm beinhaltet ein iPad Pro mit Zubehör für jeden Studenten und Dozenten sowie Unterstützung durch Stipendien.

Zudem arbeitet Apple mit der Universität zusammen an Apple Maps Guides für Gehörlose und Schwerhörige. Die digitalen Reiseführer stellen hilfreiche Informationen für Studenten sowie Besucher zusammen und bewerben dabei gehörlosenfreundliche Unternehmen.

In seiner Rede hob Cook die Partnerschaft hervor und sagte, dass die Zusammenarbeit es Apple ermöglicht hat, seine eigenen Produkte – wie zum Beispiel Apple Maps – mit barrierefreien Funktionen auszustatten.

„Wir können uns unglaublich glücklich schätzen, so innovative und engagierte Partner zu haben“, sagte Cook.

Der Apple-Chef bekräftigte auch das erklärte Ziel des Unternehmens, Technologie zu entwickeln, die das Leben seiner Kunden bereichert. Er verwies auf die Kernwerte von Apple, wie z. B. die Konzentration auf Barrierefreiheit, Datenschutz und Umweltverantwortung.

Cook gab den Studenten bei der Gelegenheit einen Ratschlag, wie sie ihren Werten treu bleiben können, wenn sie ihre Reise nach dem Studium antreten.

„Was braucht man, um ein Leben aufzubauen, das Sinn und Erfüllung bietet?“, fragte Cook. „Niemand kann euch diese Frage beantworten, und das gilt auch für mich. Es gibt keine iPhone-Funktion, die uns hier helfen kann. KI ist gut, aber so gut dann doch nicht. Dennoch möchte ich euch einen wichtigen Rat geben – so wichtig, dass es der einzige Rat ist, den ich heute geben werde. Und der lautet: Was immer ihr tut, orientiert euch an euren Werten.“

Die komplette Rede stellt die Gallaudet University auf YouTube zur Verfügung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.