iPhone 14: LG Innotek liefert die Frontkamera

| 18:00 Uhr | 0 Kommentare

Keine vier Monate wird es mehr dauern, bis Apple die neue iPhone 14 Familie präsentiert. Hinter den Kulissen dürften sämtliche Hardwareentscheidungen gefallen sein. Lediglich im Notfall wird Apple seine Pläne noch einmal ändern. Erstmals soll LG Innotek als Zulieferer für die Frontkamera dienen.

LG Innotek liefert Frontkamera für das iPhone 14

Laut Korean IT News (via 9to5Mac) hat Apple seine wichtigsten Partner über Änderungen bei der iPhone 14 Lieferkette informiert. Ursprünglich hatte Apple geplant, die Komponenten von LG Innotek für Frontkamera des iPhone 15 zu verwenden. Aufgrund von Qualitätsprobleme bei chinesischen Kameraherstellern hat man den Zeitplan allerdings beschleunigt.

Es heißt

Ursprünglich waren chinesische Hersteller und Japans Sharp die Hauptlieferanten für die Frontkamera des iPhones 14. Die Frontkamera kostet ein Drittel des Stückpreises der Rückkamera. Es galt als Billigteil. Die südkoreanische Teileindustrie hat hauptsächlich versucht, in die Lieferkette für die Rückkamera des iPhones einzusteigen.

IT News berichtet weiter, dass die Stückkosten der Frontkameras des iPhone 14 im Vergleich zu früheren Modellen aufgrund „der Weiterentwicklung der Funktionen“ mit Features wie Autofokus knapp um den Faktor drei gestiegen sind. LG Innotek liefert bereits High-End-Rückkameras für Apple und wird sich den Markt für Frontkameras mit dem japanischen Unternehmen Sharp aufteilen.

Weiter heißt es

LG Innotek soll stark davon profitieren. Nach der rückwärtigen Kamera haben sie sich nun zu einem wichtigen Lieferanten für Frontkameras entwickelt. Es wird erwartet, dass sie allein mit Bestellungen für die Frontkamera des iPhone 14 riesigen Umsatz machen werden.

Zusätzlich zu den Modulen hat LG Innotek einige wichtige optische Teile wie OIS-Teile (Optical Image Stabilization), Kamera-PCBs und Aktoren integriert. Bisher haben die Partner von LG Innotek die optischen Teile geliefert, die dann von LG zu Modulen zusammengesetzt wurden, bevor sie an Apple geliefert wurden.

Jahr für Jahr hat Apple das Kamerasystem des iPhone verbessert. Dies wird sich im laufenden Jahr fortsetzen. Unter anderem soll eine 48MP Kamera auf der Rückseite zum Einsatz kommen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.