Apple expandiert in Irland und plant neues Bürogebäude für 1.300 Mitarbeiter

| 11:14 Uhr | 0 Kommentare

Im irländischen Cork befindet sich Apples europäisches Hauptquartier. Um in Europa weiter expandieren zu können, hat das Unternehmen in den letzten Jahren massiv in den Standort investiert. Nachdem Apple zuletzt neue Büroflächen in Cork angemietet hat und eine Einrichtung für Produkttests plant, steht als Nächstes ein neues Bürogebäude an, in dem 1.300 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz beziehen sollen.

Apple baut neues Bürogebäude in Cork

Apple ist bereits seit mehr als vier Jahrzehnten in Cork ansässig und verfügt über einen großen Campus in der Stadt. Nun will das Unternehmen die Zahl der Gebäude um ein weiteres erhöhen und plant den Bau neuer Büros auf dem Gelände.

Der Plan, für den beim Stadtrat von Cork eine Baugenehmigung beantragt wurde, sieht den Bau eines neuen vierstöckigen Gebäudes vor, das laut RTE bis Mitte 2025 fertiggestellt werden könnte. Das Gebäude wird zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben. Außerdem wird es ein Pendlerzentrum mit Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und Motorroller sowie E-Ladestationen geben. Geplant sind auch Mitarbeitertransportdienste und grüne Gemeinschaftsflächen auf dem Hollyhill-Campus.

„Wir sind seit mehr als 40 Jahren in Cork zu Hause und freuen uns, unsere Investitionen hier zu beschleunigen, während wir unser Team vergrößern und unseren Campus ausbauen“, sagt Cathy Kearney, VP of European Operations bei Apple. „Wir sind stolz darauf, hier Teil der Gemeinschaft zu sein, und mit diesem neuen Projekt werden wir weiterhin neue Arbeitsplätze schaffen, lokale Organisationen unterstützen und Innovationen für unsere Kunden vorantreiben.“

Da Apple in Cork auf dem Campus und im Stadtzentrum rund 6.000 Menschen beschäftigt, wird das neue Gebäude offenbar von einer Kombination aus bestehenden und neuen Mitarbeitern genutzt werden. Obwohl nicht bekannt ist, wie viele neue Mitarbeiter nach dem Bau des Gebäudes bei Apple beschäftigt sein werden, wird das Gebäude eine Kapazität von 1.300 Mitarbeitern haben. Es wird davon ausgegangen, dass andere Betriebe von Apple im Stadtzentrum geöffnet bleiben und nicht geschlossen werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.