IKEA DIRIGERA: neues Smart Home Gateway vorgestellt – neue Home Smart App kommt

| 17:00 Uhr | 0 Kommentare

IKEA hat am heutigen Tag mit IKEA DIRIGERA ein neues Smart Home Gateway vorgestellt. Darüberhinaus hat das Unternehmen angekündigt, dass auch eine neue IKEA Home Smart App eingeführt wird.

IKEA DIRIGERA ist (fast) da

In den vergangenen Wochen deutete es sich bereits an, dass IKEA ein neues Smart Home Hub ankündigen wird. Am heutigen Tag ist es soweit. Mit der Einführung von DIRIGERA, einem mit dem Verbindungsstandard Matter kompatiblen Hub für smarte Produkte, geht IKEA einen wichtigen Schritt auf dem Weg, den vielen Menschen einen besseren Alltag und ein smarteres Leben zu Hause zu schaffen. Dank einer neuen Software kann DIRIGERA mehr Produktgruppen unterstützen und noch mehr Produkte einbinden als sein Vorgänger, das TRÅDFRI Gateway. Zusätzlich ermöglicht DIRIGERA die Nutzung der neuen, noch nutzerfreundlicheren Version der IKEA Home smart App.

IKEA hat zudem größere Änderungen für seine Home Smart App angekündigt. Laut Hersteller gestaltet sich das Verbinden von Geräten mit dem DIRIGERA Hub in Zukunft noch unkomplizierter. Ihr könnt so einfach und intuitiv wie nie smarte Produkte von IKEA in euer System einbinden und sie einzeln, gepaart oder in Gruppen in der neuen IKEA Home smart App steuern. Ihr könnt auf diese Art und Weise verschiedene Szenen mit voreingestellten Funktionen eurer smarten Produkte erstellen und euer smartes Zuhause noch individueller gestalten.

Wie eingangs erwähnt, ist der DIRIGERA Hub Matter-fähig. Matter ist IP-basiert und schafft zuverlässige sichere Internet-of-Things-Ökosysteme. Der Verbindungsstandard wurde entwickelt, um viele verschiedene Produktarten und Anwendungsfälle zu unterstützen. Er gewährleistet Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kompatibilität.

Bis das neue Gateway sowie die neue Home Smart App verfügbar sein werden, vergehen allerdings noch ein paar Monate. IKEA hat den Monat Oktober 2022 anvisiert, um die Neuheiten einzuführen. Bis dahin könnt ihr weiterhin das bisherige TRÅDFRI Gateway und die aktuelle App verwenden. Bereits gekaufte smarte Produkte von IKEA können problemlos mit dem neuen DIRIGERA Hub verbunden werden.

Auch einen kleinen Ausblick auf den Sommer 2023 gibt IKEA. Bis dahin möchte IKEA seinen Nutzern die Möglichkeiten bieten, ihr smartes Zuhause auch von unterwegs steuern zu können.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.