„Speed Racer“: Live-Action-Serie demnächst auf Apple TV+

| 15:30 Uhr | 0 Kommentare

Apple TV+ erweitert sein Portfolio und hat die Live-Action-Serie „Speed Racer“ in Auftrag gegeben. Variety weiß zu berichten, dass die Serie bereits seit mehreren Jahren in Arbeit ist und JJ Abrams als ausführender Produzent agiert.

Apple TV+ bestellt „Speed Racer“

Bei Speed Racer handelt es sich um eine Mangaserie von Autor Tatsuo Yoshida und Zeichner Jiro Kuwata aus den Jahren 1966 bis 1968. Diese wurde 1967 als Anime-Fernsehserie adaptiert. In „Speed Racer“ fährt Gō Mifune mit seinem Rennauto Mach 5 für den Rennstall seines Vaters, das Mifune Motors Team.

Das Ganze wurde im Jahr 2008 zu einen Live-Action-Film mit Emile Hirsch in der Hauptrolle verarbeitet. Nun wird Speed Racer erstmals zu einer Live-Action-Fernsehshow umgewandelt. Den Informationen von Variety zufolge wird die Serie von Ron Fitzgerald und Hiram Martinez geschrieben. Fitzgerald ist bekannt für seine Arbeit an Shows wie „Perry Mason“, „Westworld“, „Weeds“ und „Friday Night Lights“, während Martinez an „The Last Ship“, „Snowpiercer“ und „Get Shorty“ gearbeitet hat.
JJ Abrams hat bereits mehrere Inhalte für Apple TV+ produziert. Er agierte zuvor als Executive Producer der Apple Original-Serie „Little Voice“, die nach einer Staffel eingestellt wurde, sowie „Lisey’s Story“. Zudem agiert er als ausführender Produzent der kommenden Apple TV+ -Serie „My Glory Was I Had Such Friends“.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.