Wallet-App: aus iTunes Pass wird Apple Account [iOS 15.5]

| 16:50 Uhr | 0 Kommentare

Während der Beta-Phase zu iOS 15.5 deutete es sich bereits an, nun hat Apple den Schalter umgelegt. Der Hersteller aus Cupertino hat in der Wallet-App eine Änderung vorgenommen und den iTunes Pass in Apple Account umfunktioniert.

Wallet-App unterstützt jetzt Apple Account Karten

Auch wenn iOS 15.5 bereits seit ein paar Tagen als Download bereit steht, hat Apple erst jetzt serverseitig den Schalter für die Änderung in der Wallet-App umgelegt. Ab sofort können Anwender in den USA eine Apple Account Karte hinzufügen. Diese zeigt das Apple Guthaben an, welches mit der Apple ID eines Nutzers verknüpft ist, so Macrumors.

Wenn Anwender beispielsweise eine App Store- oder Apple Store-Geschenkkarte erhalten, wird diese einem Apple-Konto hinzugefügt, das zuvor in den Apps „App Store“ und „Apple Store“ sichtbar war. Ab sofort kann das Apple-Kontoguthaben auch in der Wallet-App einer neuen Karte hinzugefügt werden. Um die Apple Account Karte hinzuzufügen, müssen Anwender die Wallet-App öffnen und dort oben rechts auf das „+“ klicken. Unter den „verfügbaren Karten“ sehen US-Nutzer nun „And Apple Account“.

Nach dem Hinzufügen könnt ihr das Guthaben eures Apple-Kontos direkt in der Wallet-App anzeigen und es zum Kauf von Apple-Produkten, Apps, Spielen und Musik verwenden. Das Ganze funktioniert genauso wie jede andere Karte in der Wallet-App, wenn man sich in einem Apple Store befindet. Die Apple Account Card ersetzt den vor einiger Zeit erhältlichen iTunes Pass.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.