Tim Cook spendet 100.000 Dollar an seine High School Band in Alabama

| 15:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple CEO Tim Cook hat 100.000 Dollar gespendet, um „seine“ Alma Mater Band beim Kauf neuer Instrumente für Studenten zu unterstützen. Cook hat eine besondere Verbindung zu der Gruppe, da er Posaunist in der Band der Robertsdale High School in Alabama war.

Fotocredit: Apple

Tim Cook spendet 100.000 Dollar an seine High School Band in Alabama

Cook spendete kürzlich 100.000 Dollar für das Bandprogramm der Robertsdale High School in Alabama, das zum Kauf neuer Instrumente für die Schüler verwendet wurde. Mit der Spende wurden insgesamt 28 Instrumente gekauft, so ein Sprecher der High School.

„Diese Instrumente werden die gesamte Band verbessern und den Studenten in diesem Jahr und für viele Jahre Instrumente zur Verfügung stellen. Die Robertsdale-Band wächst jedes Jahr weiter und damit die Bedürfnisse der Gruppe“, sagte Chastity Reddick.

„Wir sind sprachlos. Aufgrund unseres Wachstums befanden wir uns in einer Situation, in der wir für den kommenden Herbst nicht genug Instrumente hatten. Wir hätten mehr Studenten als Instrumente gehabt und hätten 140.000 Dollar gebraucht, um dies zu ermöglichen“, schrieb Banddirektor LT Hughes am Mittwoch in einem Facebook-Post.

Der Bezirk sammelt immer noch Spenden für verbleibende 40.000 Dollar, die zur Unterstützung des Programms benötigt werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.