Apple Music erweitert sein Team in Miami mit der Einstellung des ersten Global Head of Latin Business

| 22:00 Uhr | 0 Kommentare

Mit der jüngsten Personaleinstellung in Miami baut Apple Music seinen Sektor für lateinamerikanische Musik aus. Juan Paz ist der neue Global Head of Latin Music Business bei Apple Music. Wie Billboard berichtet, handelt es sich dabei um eine neue Position für den Musik-Streaming-Dienst, die ab sofort besetzt ist.

Fotocredit: Apple Music

Verstärkung für Apple Music

In seiner neuen Position wird Juan Paz das globale Lateinamerikageschäft von Apple Music leiten und mit den Teams für lateinamerikanische Musikpartnerschaften zusammenarbeiten. Von Miami aus baut Apple seine Präsenz in der Stadt aus, wo Paz unter anderem mit etablierten und aufstrebenden Künstlern, Indies, Medienpartnern und Kreativagenturen zusammenarbeiten wird.

Paz bringt jahrelange Erfahrung im Management lateinamerikanischer Musik und Künstler mit. Bevor er zu Apple Music kam, arbeitete Paz als Managing Director für ADA, wo er die Latin-Abteilung von Grund auf aufbaute. Zusätzlich zu diesen Aufgaben hat er auch kolumbianische Künstler wie Bomba Estéreo und Monsieur Periné sowie andere Latin-Künstler betreut.

Billboard schreibt:

„Paz‘ Anstellung bei Apple Music signalisiert das wachsende Interesse des Unternehmens am weiteren Ausbau seines Lateinamerikageschäfts. Apple ist in den USA zwar ein wichtiger Akteur auf dem lateinamerikanischen Markt, ist aber in Lateinamerika nicht annähernd so präsent wie der Dienst Spotify, der über eine große Abteilung für lateinamerikanische Musik in Miami und seit langem über Büros in mehreren lateinamerikanischen Ländern verfügt.“

Apples Leiterin der Abteilung für lateinamerikanische Künstlerbeziehungen, Marissa Lopez Gastelum, ist im letzten Monat ebenfalls nach Miami umgezogen, da das Unternehmen seine Präsenz dort ausbauen möchte. Dies ist eine der vielen Bemühungen von Apple, die Plattform zu verbessern und mit Spotify zu konkurrieren.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.