WhatsApp bereitet die Möglichkeit vor, Textnachrichten nachträglich zu bearbeiten

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Vor fünf Jahren hat WhatsApp die Möglichkeit eingeführt, gesendete Nachrichten zu löschen. Diese Funktion ist zwar immer noch praktisch, aber es ist doch recht umständlich erst eine zu korrigierende Nachricht zu löschen, nur um sie dann neu abzusenden. Jetzt ist endlich eine bessere Lösung in Arbeit.

Fotocredit: WABetaInfo

WhatsApp Nachrichten nachträglich bearbeiten

Laut WABetaInfo arbeitet WhatsApp an der Möglichkeit, dass Nutzer eine abgesendete Textnachricht nachträglich bearbeiten können. Nach aktuellen Stand wird WhatsApp jedoch keine Bearbeitungshistorie integrieren, die eine Übersicht über die Änderungen gibt. Da sich die Bearbeitungsfunktion jedoch noch in Arbeit befindet, könnte das Unternehmen hier noch nachbessern, so WABetaInfo.

Außerdem ist noch nicht bekannt, in welchem Zeitfenster die Nutzer ihre Nachricht nachträglich bearbeiten können. Als WhatsApp zum Beispiel die Möglichkeit einführte, eine gesendete Nachricht zu löschen, hatten die Nutzer sieben Minuten Zeit, um den Text zu löschen.

WABetaInfo hat vorerst einen Screenshot der Android-App geteilt, auf dem wir eine Vorschau der Funktion erhalten. WhatsApp für iOS und die Desktop-Version sollen später jedoch die Beta-Funktion ebenfalls erhalten. Der Text kann bearbeitet werden, wenn man im Chat auf eine Nachricht länger drückt. Nun zeigt sich die neue Schaltfläche „Bearbeiten“, mit der der Benutzer die Nachricht korrigieren kann.

Wie üblich hat WhatsApp keine Angaben dazu gemacht, wann die neue Funktion für die Öffentlichkeit verfügbar sein wird. Die letzte größere Einführung neuer Funktionen auf der Plattform umfasste Emoji-Reaktionen, größere Dateiübertragungen und größere Gruppen.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.