Apple bereitet CarKey-Unterstützung für Hyundai- und BYD-Fahrzeuge vor

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Es ist nun schon eine Weile her, dass Apple seine digitale Autoschlüssel-Funktion offiziell vorgestellt hat. Mit der CarKey-Funktion können Besitzer eines iPhone oder einer Apple Watch ihren Autoschlüssel digital speichern, so dass sie ihr Auto ver- und entriegeln oder sogar starten können, ohne ihren physischen Schlüssel bei sich zu haben. BMW war der erste Autohersteller, der auf diesen Zug aufgesprungen ist, aber es gibt immer noch Platz für weitere Unternehmen, die einsteigen wollen, darunter auch Hyundai und BYD.

CarKey für Hyundai- und BYD-Fahrzeuge

Wie MacRumors berichtet, werden sowohl Hyundai als auch BYD in naher Zukunft Apples digitale Autoschlüssel-Funktion unterstützen. Dies geht aus einer neuen Eintragung in der Apple Pay Konfigurationsdatei hervor. Eine ähnliche Änderung im September letzten Jahres offenbarte die bevorstehende Hinzufügung der Unterstützung für Genesis-Fahrzeuge.

Apple hat offenbar in letzter Zeit die Voraussetzungen für die Unterstützung geeigneter Modelle dieser beiden Unternehmen geschaffen, was darauf hindeutet, dass eine öffentliche Einführung eher früher als später bevorstehen könnte. Derzeit ist jedoch noch nicht bekannt, welche Modelle CarKey unterstützen werden.

Dass Hyundai CarKey unterstützen wird, ist nur logisch, denn zwei andere Marken, die mit dem Unternehmen verbunden sind, sind bereits an Bord. Letztes Jahr wurde beispielsweise bestätigt, dass ausgewählte Kia-Fahrzeuge und Fahrzeuge der bereits erwähnten Marke Genesis CarKey unterstützen werden. Es hieß auch, dass weitere Modelle folgen sollen. Genesis ist die Luxusmarke unter der Flagge von Hyundai, während Hyundai den größten Anteil an Kia besitzt. Das ist der Grund, warum so viele Hyundai- und Kia-Modelle ähnliche Elemente aufweisen, aber immer noch so unterschiedlich aussehen, dass sie zwei verschiedene Unternehmen rechtfertigen.

BYD ist ein Automobilhersteller mit Sitz in China, der aber auch auf andere Märkte expandieren will. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit hauptsächlich auf reine Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.