watchOS 9 ist da: Gesundheit, Fitness, Zifferblätter und mehr

| 21:59 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat im Rahmen der WWDC 2022 Keynote eine Vorschau auf watchOS 9 gegeben. Apple Watch-Benutzer zukünftig mehr Zifferblätter zur Auswahl. In der aktualisierten Workout-App helfen fortgeschrittene Metriken, Ansichten und Trainingserfahrungen den Nutzern, ihr Training auf die nächste Stufe zu heben. watchOS 9 bringt Schlafphasen in die Schlaf-App und eine neue FDA-zugelassene AFib-Verlaufsfunktion bietet tiefere Einblicke in den Zustand eines Benutzers (diese Funktion scheint zunächst nur in den USA angeboten zu werden). Die neue Medikamenten-App macht es Benutzern leicht, Medikamente bequem und diskret zu verwalten, zu verstehen und zu verfolgen. Allerdings gibt es noch viele weitere Neuerungen in watchOS 9.

Zifferblätter

Apple führt mit watchOS 9 vier neue Zifferblätter ein. Lunar, das die Beziehung zwischen dem Gregorianischen Kalender und dem Mondkalender darstellt, der in vielen Kulturen wie Chinesisch, Islamisch und Hebräisch verwendet wird; Playtime, ein dynamisches Kunstwerk, das einzigartig für die Apple Watch ist und in Zusammenarbeit mit dem Künstler Joi Fulton geschaffen wurde; Metropolitan, ein klassisches, typorientiertes Zifferblatt, bei dem sich der Stil ändert, wenn die Digital Crown gedreht wird; und Astronomie, ein Original-Zifferblatt, das komplett überarbeitet wurde und eine neue Sternkarte und aktuelle Cloud-Daten enthält.

Zudem führt watchOS 9 verbesserte und modernisierte Komplikationen ein.

Trainings-App

Genau wie in den letzten Jahren hat Apple auch die Training-App an vielen Ecken und Katen verbessert. So wurde die Workout-App aktualisiert, um umfangreichere Metriken zur Leistungsmessung sowie neue Trainingserfahrungen bereitzustellen, die euch helfen sollen, Fitnessziele zu erreichen. Über die Digital Crown könnt ihr zwischen Trainingsansichten wechseln, so dass ihr wichtige Metriken für verschiedene Trainingsstile sehen könnt.

Herzfrequenzzonen, die manuell erstellt oder automatisch mit personalisierten Gesundheitsdaten berechnet werden können, können verwendet werden, um die Intensität eines Trainings zu überwachen

Für Triathleten unterstützt die Workout-App jetzt einen neuen Multisport-Trainingstyp, der automatisch zwischen jeder Sequenz von Schwimm-, Fahrrad- und Lauftrainings wechselt und Bewegungssensoren verwendet, um Bewegungsmuster zu erkennen. Wenn jedes Training abgeschlossen ist, bietet eine neu gestaltete Zusammenfassungsseite in der Fitness-App zusätzliche Details mit interaktiven Diagrammen für eine genauere Analyse. Zudem könnt ihr individuelle Workouts erstellen.

Neue Laufformularmetriken, einschließlich Schrittlänge, Bodenkontaktzeit und vertikale Oszillation, können alle als Metriken in den Trainingsansichten hinzugefügt werden. Diese Metriken werden in der Zusammenfassung der Fitness-App und in der Health-App angezeigt, wo Benutzer Trends im Laufe der Zeit sehen und aus Mustern lernen können.

Schlaf-App

Die Schlafverfolgung in watchOS 9 bietet noch mehr Einblicke mit der Einführung von Schlafphasen. Mithilfe von Signalen des Beschleunigungsmessers und des Herzfrequenzsensors kann die Apple Watch erkennen, wenn sich Benutzer im REM-, Core- oder Tiefschlaf befinden. Benutzer sehen Daten zur Schlafphase auf der Apple Watch in der Sleep-App und können detailliertere Informationen wie Schlafzeit sowie zusätzliche Metriken wie Herzfrequenz und Atemfrequenz in Schlafvergleichsdiagrammen in der Health-App auf dem iPhone anzeigen.

Medikamente

Apple führt mit watchOS 9 eine neue Medikamente-App ein. Diese soll euch daran erinnern, Medikamente und Vitamine einzunehmen.

Weitere Neuerungen

  • verbesserte Benachrichtigungen, um weniger unterbrechend zu sein
  • das Familien-Setup unterstützt jetzt die Home-App, so dass ein Kind als Mitglied eingeladen werden kann, HomePod-Lautsprecher und Smart-Home-Zubehör zu steuern
  • neue Quick Actions
  • QWERTY-Tastatur auf der Apple Watch Series 7
  • neu gestaltetes Dock
  • neue Kalender-App
  • Cardio Recovery als nützliche Fitnessmetrik
  • Mit der Erinnerungen-App können Benutzer jetzt wichtige Details wie Datum und Uhrzeit, Ort, Tags und Notizen hinzufügen oder bearbeiten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.