Spotify will Hörbuch-Markt erobern

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Gute Nachrichten für Fans von Spotify und Hörbüchern. Spotify hat angekündigt, dass das Unternehmen als Nächstes eine Hörbuch-Plattform aufbauen will. Diese Nachricht kommt, nachdem die Musik- und Podcast-Streaming-Plattform letztes Jahr den Hörbuch-Anbieter Findaway übernommen hat. Apple hat derweil angeblich seine eigenen Pläne, im Hörbuch-Markt groß einzusteigen.

Screenshot: Spotify

Spotify steigt ins Hörbuch-Geschäft ein

Die von Spotify übernommene Hörbuch-Plattform Findaway ermöglicht es Autoren, ihre Werke zu erstellen, zu vertreiben und zu vermarkten. Laut der Webseite bietet Findaway einen „Full-Service für die Produktion von Hörbüchern und anderen Audioformaten“.

Die Übernahme ist laut The Verge das perfekte Sprungbrett für Spotify, um in eine neue Branche einzutauchen. CEO Daniel Elk geht davon aus, dass Hörbücher eine große Chance für Spotify darstellen, da sich das Unternehmen weiterhin in anderen Märkten als Branchenführer etablieren will. Und hier bietet sich das Hörbuch-Geschäft sehr gut an. Das ist natürlich eine klare Ansage, nicht nur gegen Audible, sondern auch gegen Apple.

Apple könnte auch Hörbücher anbieten

Spotify und Apple könnten sich bei einem weiteren Dienst ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern, denn Apple will einen eigenen Hörbuch-Dienst auf den Markt bringen. Das vermuten zumindest Experten, die Apples Rolle im Streaming-Wettbewerb beleuchtet haben.

In den letzten Jahren hat Apple kleinere Investitionen im Medienbereich getätigt, darunter Arcade, ein Abo-Spielepaket, News+, ein Verlagspaket, und Fitness+ mit Video-Aerobic-Kursen. Während Spotify seine Hörbuch-Plattform aufbaut, ist es laut den Experten unvermeidlich, dass Apple seinen eigenen Dienst in dem Marktsegment an den Start bringt.

Apple Books bietet zwar Hörbücher an, aber es handelt sich nicht um einen eigenen Dienst wie zum Beispiel Audible von Amazon. Apple und Spotify bieten bereits mehrere konkurrierende Dienste wie Podcasts und Musik-Streaming an. Aus diesem Grund wird Apple Spotify sicher nicht die Oberhand bei Hörbüchern überlassen wollen.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.