Apple veröffentlicht neue Version von macOS 12.4 für M2-Macs

| 20:18 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben macOS 12.4 veröffentlicht. Genau genommen, haben die Verantwortlichen eine neue Version von macOS 12.4 freigegeben, die sich speziell an die kommenden Macs mit M2-Chip richtet. Die ursprüngliche Update auf macOS 12.4 wurden bereits vor ein paar Wochen zum Download bereit gestellt.

Apple veröffentlicht neue macOS 12.4 Version für M2-Macs

In der vergangenen Woche hatte Apple im Rahmen der WWDC 2022 Keynote das neue MacBook Air sowie das neue 13 Zoll MacBook Pro angekündigt. Bei beiden Produktneuheiten setzt Apple auf den neuen M2-Chips. Während das neue MacBook Air im kommenden Monat seinen Verkaufsstart feiern wird, können Kunden ab dem morgigen Freitag (17. Juni 2022) das neue 13 Zoll MacBook Pro über den Apple Online Store bestellen. Ab dem 24. Juni wird das Gerät an Kunden ausgeliefert.

Im vorauseilenden Gehorsam hat Apple nun eine neue Version von macOS 12.4 veröffentlicht, die sich speziell an die neuen M2-Macs richtet. Die neue Build trägt die Versionsnummer 21F2092.

Die „Original“-Version von macOS Monterey 12.4 brachte unter anderem die neue Studio Display Firmware 15.5 und Verbesserungen für die Podcast-App mit sich. Zudem wurde Universal Control aus der Beta-Phase entlassen. Welche Optimierungen die neue Build mit sich bringt, ist unbekannt.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.