App Store: Apps, die iCloud nutzen, können nun an einen anderen Entwickler übertragen werden

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Wie Apple bekannt gab, können Entwickler jetzt auch für Apps, die iCloud nutzen, den Eigentümerstatus anpassen. Damit wurde ein Problem gelöst, mit dem sich Entwickler schon seit Jahren auseinandersetzen mussten.

App-Übertragung an ein neues Entwickler-Konto

Apple bietet ein App-Transfer-Programm für Entwickler an, die ihre Apps auf ein neues Konto übertragen wollen, aber bisher funktionierte dieser Prozess nicht mit Apps, die iCloud nutzen. Diese Funktion ist für Entwickler sehr wichtig, wenn sie die App an einen anderen Entwickler verkauft haben oder die App einfach in ein anderes App Store Connect-Konto verschieben möchten.

Angesichts der großen Anzahl von Apps, die die iCloud-Funktionalität von Apple nutzen, war es für viele Entwickler unmöglich, ihre Apps mit App Store Connect auf ein anderes App Store-Konto zu übertragen. Laut Apple können Apps nun unabhängig davon übertragen werden, ob iCloud verwendet wird.

Entwickler können das Eigentum an einer App an einen anderen Entwickler übertragen, ohne die App aus dem App Store zu entfernen. Die App behält ihre Rezensionen und Bewertungen während und nach der Übertragung bei, und die Benutzer haben weiterhin Zugriff auf zukünftige Updates. Wenn eine App übertragen wird, behält sie außerdem ihre Bundle-ID bei.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.