Apple überarbeitet Abo-Übersicht im App Store

| 18:33 Uhr | 1 Kommentar

An Abonnements kommen immer weniger Anwender drumherum. Sei es Apple Music, Spotify, Netflix, DAZN , Apple TV+, Apple One etc. irgendein Abo besitzt mittlerweile fast jeder. Nun hat Apple die Abo-Übersicht überarbeitet, so dass diese besser verdeutlicht, welche Abonnements gerade laufen, auslaufen bzw. inaktiv sind.

Neue Abo-Übersicht im App Store auf dem iPhone

Es gibt unterschiedliche Wege, um euch eure Abonnements auf dem iPhone anzeigen zu lassen. Wahlweise geht ihr über Einstellungen -> [Apple ID] -> Abonnements oder über App Store -> oben rechts auf euer Foto -> Abonnements.

Die neue Abo-Übersicht wirkt etwas luftiger und Apple unterscheidet zwischen aktiven und deaktivierten Abos. Zudem kennzeichnet Apple deutlicher, ob sich ein Abo automatisch verlängert oder zu einem bestimmten Stichtag endet. Ehemalige Abos werden unter „Deaktiviert“ abgelegt. Unter „Optionen“ könnt ihr noch festlegen, ob ihr geeignete Abos mit eurer Familie teilen möchtet und mit der Schaltfläche Verlängerungsbelege legt ihr fest, ob ihr jedes Mal eine Rechnung erhalten möchtet, wenn sich ein Abo verlängert.

Wählt man ein aktives Abo aus, so erhält man in der nächsten Ansicht noch einmal einen Überblick über das Abo. Unter „Alle Abos anzeigen“ werden euch alle verfügbaren Abos zu einer bestimmten App angezeigt. Am Beispiel von Google Drive werden euch hier die verschiedenen Speichergrößen und die jeweiligen Beträge angezeigt.

Die jüngste Neuerung stellt sicherlich kein weltbewegendes Ereignis dar, nichtsdestotrotz wirkt das Ganze ein Stück aufgeräumter.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • DerGeist

    Es wäre ja toll, wenn man deaktivierte (nicht mehr benötigte Abos) auch mal löschen könnte.

    26. Jun 2022 | 8:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.