Apple Maps: Neue Karten für weitere Ländern

| 12:00 Uhr | 0 Kommentare

Vor mehreren Jahren hat Apple damit begonnen, die hauseigene Karten-App zu überarbeiten und zu verbessern. Aus diesem Grund schickt man unter anderem spezielle Fahrzeuge zur Bilderfassung über die Straßen. Gleichzeitig entsandte der Hersteller aus Cupertino Mitarbeiter mit tragbaren Systemen (Rucksack). Die völlig neue Karte wird schrittweise eingeführt und erreicht nun weitere Länder.

Apple Maps: Neue Karten für weitere Ländern

Los ging es vor wenigen Jahren in den USA, anschließend folgten weitere Länder und seit April dieses Jahres steht auch bei uns in Deutschland die völlig neue Karte zur Verfügung.

Justin O’Beirne, der das Geschehen rund um Apple Maps sehr genau beobachtet, weiß zu berichten, dass das neue Apple Maps ab sofort in weiteren Ländern zur Verfügung steht. Genau genommen, erhalten Anwender in Frankreich, Monaco und Neuseeland das neue Kartenerlebnis.

Die neue Karte beinhaltet unter anderem Sehenswürdigkeiten in 3D, detailliertere Bodenbedeckung, verbesserte Navigation, „Umsehen“ (Look Around), Augmented Reality Fußgängerrouten und mehr erleben.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.