Apple TV+ erhält 53 Nominierungen für die Hollywood Critics Association Awards

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple TV+ wurde von der Hollywood Critics Association mit einem Rekord von 53 Nominierungen als der am häufigsten nominierte Streaming-Dienst ausgezeichnet. Insbesondere „Severance“ und „Ted Lasso“ waren mit jeweils 12 Nominierungen besonders erfolgreich.

Hollywood Critics Association Awards: 53 Nominierungen für Apple TV+

Apple hat 53 Nominierungen für die Hollywood Critics Association Awards erhalten. „Severance“ und „Ted Lasso“ führen mit jeweils 12 Nominierungen die Kategorien „Bestes Drama“ und „Beste Comedy-Serie“ an.

Neben „Severance“ und „Ted Lasso“ wurden viele weitere Apple original Serien nominiert, darunter „Acapulco“, „The Afterparty“, „Carpool Karaoke: Die Serie“, „Central Park“, „Dickinson, „Die letzten Tage des Ptolemy Grey“, „The Morning Show“, „Pachinko“, „Prehistoric Planet“, „The Problem with Jon Stewart“, „Schmigadoon!“, „Servant“, „Slow Horses“ und „WeCrashed.”

Blicken wir etwas detaillierter auf die Nominierungen von „Severance“ und „Ted Lasso“. Als die am meisten nominierte Dramaserie dieses Jahres erhielt Apples Arbeitsplatz-Thriller „Severance“ mehrere Nominierungen, darunter für die „Beste Hauptdarstellerin und „Bester Hauptdarsteller“ für Britt Lower und Adam Scott; „Bester Nebendarsteller“ für Zach Cherry, Tramell Tillman, John Turturro und Christopher Walken; und „Beste Nebendarstellerin“ für Patricia Arquette und Dichen Lachman, zusammen mit mehreren Regie- und Drehbuchnominierungen.

Das zweite Jahr in Folge ist „Ted Lasso“ die am häufigsten nominierte Comedy-Serie und erhält zahlreiche Auszeichnungen, darunter „Bester Hauptdarsteller“ für Jason Sudeikis; „Beste Nebendarstellerin“ für Hannah Waddingham und Juno Temple; und „Bester Nebendarsteller“ für Brett Goldstein, Nick Mohammed und Toheeb Jimoh,sowie vier Nominierungen für Buch und Regie. Darüberhinaus erhielt das Weihnachtsspecial mit dem Titel „Ted Lasso präsentiert: Der fehlende Weihnachtsschnurrbart“ eine Nominierung für die „Beste animierte Kurzserie“.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.