o2 startet 5G in der Münchner U-Bahn

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt Neuigkeiten von o2. Der Mobilfunkanbieter hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen 5G in der Münchner U-Bahn startet und somit das Mobilfunknetz in der bayrischen Landeshauptstadt verbessert.

o2 startet 5G in der Münchner U-Bahn

Der Münchner Telekommunikationsanbieter o2 startet verbessert sein Mobilfunknetz „vor der eigenen Haustür“ und Start das 5GNetz in der Münchner U-Bahn.

Ab sofort können ihr mit entsprechendem Tarif und Endgerät den modernen 5G-Mobilfunkstandard im gesamten U-Bahn-Netz der bayerischen Landeshauptstadt nutzen. Ob auf dem täglichen Weg zur Arbeit oder unterwegs zu Events wie Fußballspielen und Oktoberfest – dank 5G profitiert ihr auf allen Linien von der U1 bis U8 von einem verbesserten Netzerlebnis.

Durch diese Maßnahmen stehen euch höhere mobile Datenraten und mehr Netzkapazitäten zur Verfügung, wenn ihr während der U-Bahn-Fahrt Musik- und Videostreaming oder andere digitale Anwendungen nutzt,

Bereits seit 2017 bietet o2 allen Kunden 4G/LTE für die mobile Telefonie und Datennutzung „unter Tage“ an. Jetzt hat der Telekommunikationsanbieter auch den Zukunftsstandard 5G aktiviert und damit das Mobilfunknetz im Bereich der U-Bahn zukunftsfähig aufgestellt.

Unter anderem haben die o2 Techniker die bestehende Hardware in den Technikräumen der U-Bahn durch modernste Netztechnik ausgetauscht. Insgesamt wurden rund 100 neue Sendeeinheiten verbaut. Die sogenannte Single RAN-Technologie (SRAN) sorgt ab jetzt dafür, dass o2 alle Mobilfunktechnologien – 2G/GSM, 4G/LTE und 5G – flexibel über die verfügbaren Frequenzbereiche ausspielen kann. Insgesamt werden die Münchner Fahrgäste über mehr als 200 Funkzellen mit leistungsfähigem Mobilfunk versorgt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.