Apple TV+ entwickelt neue Original-Serie über Enzo Ferrari

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

In den vergangenen Wochen und Monaten hat Apple verschiedene neue Original-Serien und -Filme angekündigt und nun wird abermals eine Erweiterung des Portfolios bekannt. Apple hat grünes Licht für die Entwicklung einer Original-Serie rund um die Automarke „Ferrari“ und dessen Gründer Enzo Ferrari gegeben.

Apple TV+ entwickelt neue Original-Serie über „Ferrari“

The Hollywood Report berichtet, dass Apple dem Schöpfer Steven Knight und Regisseur Stefano Sollima den Auftrag erteilt hat, eine neue Ferrari-Serie zu entwickeln, die auf dem Gründer der Automarke und dem Leben von Enzo Ferrari basiert. Neben Knight und Sollima agieren Lorenzo Mieli und Paolo Sorrentino als ausführenden Produzenten. Die Serie ist inspiriert von der Bestseller-Biografie Ferrari Rex von Luca Del Monte.

Steven Knight äußerte sich wie folgt

„Ich bin begeistert, eine so eindrucksvolle Geschichte über diesen legendären Mann und seine ikonische Marke zu erzählen“, sagte Knight in einem Statement. „Enzo Ferraris absolut außergewöhnliches Leben wurde von seiner dramatischen persönlichen und beruflichen Reise bestimmt, und Ferrari ist eine Hommage an einen unglaublich komplexen und faszinierenden Menschen.“

Warum geht es konkret?

Die Serie konzentriert sich auf einen Zeitraum von fünf Jahren im Leben von Ferrari. Die Beschreibung lautet: „Fünf Jahre. Fünf Fahrer. Fünf Tote. Ein Versuch. Im Namen der Leidenschaft, im Streben nach purer Geschwindigkeit. Im Mittelpunkt steht ein titanischer Mann, komplex und facettenreich, der sein Genie der Mission widmete, den schnellsten Rennwagen der Geschichte zu bauen. Enzo Ferrari: Sein Name wurde zum Ruhm, zum Anspruch und schließlich zur Legende. Aber es gab eine Spur von Tragödien und Qualen auf dem Weg. Zwischen 1956 und 1961, tief verwundet durch den tragischen Tod seines erstgeborenen Sohnes Dino und durch das, was er als Verrat seines Hauptfahrers Juan Manuel Fangio ansah, baut Enzo Ferrari sein Rennteam von Grund auf neu auf und wählt fünf vielversprechende aufstrebende Stars des Motorsports aus, um für den Sieg  zu kämpfen.“

Die Apple Original-Serie ist übrigens eine von zwei großen Projekten über Enzo Ferrari, die in Arbeit sind. Michael Mann führt Regie bei einem Spielfilm (der auch Ferrari heißt) mit Adam Driver, Penelope Cruz und Shailene Woodley.

Zuletzt hatte Apple sein Sportinteresse stark ausgebaut. Im vergangenen Monat sicherte sich Apple einen Formel 1 Film von Joseph Kosinski mit Brad Pit in der Hauptrolle, eine Doku über den 7-fachen Formel 1 Weltmeister Lewis Hamilton ist in Arbeit, die Major League Baseball läuft bereits auf Apple TV+ und die Major League Soccer steht ebenfalls in den Startlöchern. An einem Football-Deal arbeitet Apple bereits und auf Apple TV+ sind weitere Sport-Dokus zu finden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.