Gardena smart App: Update bringt automatische Pflanzenerkennung per Foto

| 18:15 Uhr | 1 Kommentar

Die Gardena Smart App hat ein kleines aber feines Update erhalten. Vor wenigen Tagen haben die Gardena Entwickler die Pflanzenbibliothek innerhalb der App dahingehend erweitert, dass ihr Pflanzen nicht nur manuell hinzufügen, sondern auch die Kamera eures Smartphones zur Pflanzenerkennung nutzen könnt.

Gardena smart App: Update bringt automatische Pflanzenerkennung per Foto

In den vergangenen Jahren haben wir euch zahlreiche smarte Gardena-Produkte für den Garten vorgestellt. Erst vor wenigen Wochen haben wir den neuen Gardena Mähroboter smart SILENO mit LONA-Technologie ausführlich betrachtet. Die GPS gestützte Navigation empfinden wir als echte Verbesserung.

Gardena Mähroboter smart SILENO life 1000 m² Set: Innovative LONA AI-Technologie, Steuerung per...
  • LONA Intelligence: Durch die LONA Intelligence kommt eine AI zu tragen die intelligentes Mapping,...
  • Intelligentes Mapping und Location Tracking: Sorgt für eine präzise Kartografie des Gartens und...

Die Steuerung der Gardena smart System Produkte erfolgt über die Gardena smart App. Allerdings könnt ihr über diese nicht nur eure Geräte steuern, die App enthält unter anderem auch eine Pflanzenbibliothek. Es steht euch eine schier unendliche Liste an Pflanzen zur Auswahl, die ihr in die Kategorie „Meine Pflanzen“ aufnehmen könnt. Vermutlich wird der normale Hobbygärtner allerdings nicht jede Pflanze in seinem Garten oder auf dem Balkon exakt bestimmen können.

Genau hier setzt die automatische Pflanzenerkennung per Foto an. Diese Funktion wurde vor wenigen Tagen serverseitig von Gardena freigeschaltet, so dass ihr kein Update aus dem App Store herunterladen müsst. Ihr öffnet die Gardena smart App, wählt die Kategorie Pflanzen -> „Alle Pflanzen“ aus und klickt dort auf das Kamerasymbol. Nun könnt ihr ein neues Foto erstellen oder ein Foto aus eurer Mediathek auswählen.

Für eine erfolgreiche Erkennung eurer Pflanzen solltet ihr mehrere Aufnahmen (bis zu fünf) eurer Pflanzen aus mehreren Perspektiven machen. Blätter und Blüten helfen für eine deutliche Bestimmung. Achtet darauf, dass nur eine Pflanze im Fokus steht. Zudem gibt Gardena zu bedenken, dass ihr es vermeiden solltet, Aufnahmen aus großer Distanz zu tätigen oder unscharfe Bilder zu nutzen.

Gardena smart Water Control Set: Intelligente Bewässerungssteuerung, inkl. smart Water Control und...
  • Effizientes Wassermanagement: Mit Gardena Gateway per Gardena smart App können Sie wichtige...
  • Absolut verlässlich: Dank bewährter Ventiltechnik steuert smart Water Control zuverlässig die...

Wir haben das Ganze exemplarisch bei drei verschiedenen Pflanzen ausprobiert. Das Ganze hat erstaunlich gut geklappt. Einfach, wie empfohlen, mehrere Fotos der Pflanze anfertigen und analysieren lassen. Anschließend erhaltet ihr eine kleine Auswahl an Suchtreffern und ihr könnt schnell eine Pflanze hinzufügen. In unserem Beispiel haben wir eine Hortensie analysieren lassen und uns bei den Suchtreffern für den „Gefüllten Schnellball“ (Viburnum opulus Roseum) entschieden. Je nach Analyse erhaltet ihr mal mehr und mal weniger Suchtreffer zwischen denen ihr wählen könnt. Dies erleichtern in jedem Fall die Auswahl der Pflanze und man muss nicht die ganze Bibliothek durchscrollen.

Tipp: Auch wenn ihr kein Gardena smart System Produkt (Mähroboter, Steckdosen, Sensoren etc.) nutzt, habt ihr die Möglichkeit, die Pflanzenerkennung innerhalb der App zu nutzen.

Angebot
Gardena smart Irrigation Control Sensor Set: Bewässerungssteuerung für bis zu 6 Ventile (24 V),...
  • Intelligente Bewässerungssteuerung: 6 Ventile sind individuell programmierbar und bewässern je...
  • Kompatibel: Steuert Bewässerungsanlagen mit nahezu allen handelsüblichen 24 V...

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Andreas

    Kann das iPhone auch ohne App!

    Einfach ein Foto der Pflanze schießen. Dann in die Fotogalerie von unten nach oben wischen dann auf das i bei der Pflanze und es sagt dir was es ist.

    14. Jul 2022 | 18:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.