MacBook Air Teardown enthüllt M2 und Single Storage Chip für 256 GB Modell [Video]

| 20:30 Uhr | 0 Kommentare

Neben einem neuen M2 MacBook Pro hat Apple auf der WWDC 2022 auch ein neu gestaltetes MacBook Air vorgestellt, dass ebenfalls einen M2-Prozessor unter der Haube hat. Mittlerweile ist das neue MacBook Air im Handel erhältlich, also ist es nur angemessen, dass es die gewohnte Teardown-Behandlung bekommt. Und hier kommt Max Tech ins Spiel.

Fotocredit: Apple

M2 MacBook Air Innenleben

Der YouTube-Kanal Max Tech hat ein Video zum Teardown des neuen MacBook Air veröffentlicht, das einen Blick in das neu gestaltete Laptop gewährt.

Das Innere des neuen MacBook Air ähnelt dem des Vorgängermodells, aber das flachere Gehäuse ermöglichte es Apple, größere Akkuzellen im Gerät unterzubringen. Das M2 MacBook Air ist mit einem 52,6-Wattstunden-Akku ausgestattet, im Vergleich zu einem 49,9-Wattstunden-Akku im Vorgängermodell. Apple gibt jedoch an, dass sowohl das 2020er als auch das 2022er Modell des MacBook Air eine Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden pro Ladung erreichen.

Natürlich zeigt Max Tech auch den neuen M2-Chip. Obwohl der M2 weiterhin in 5 nm-Strukturbreite gefertigt wird, bringt er 25 Prozent mehr Transistoren mit. Apple hat hierfür eine Vergrößerung der Die-Fläche in Kauf genommen. Der Teardown zeigt auch, dass das 256 GB-Modell des neuen MacBook Air mit nur einem einzigen NAND-Speicherchip ausgestattet ist, was laut Benchmark-Tests zu 30 bis 50 Prozent langsameren SSD-Geschwindigkeiten führt, sowohl im Vergleich zu MacBook Air-Modellen mit höherer Kapazität als auch zum Vorgängermodell mit 256 GB Speicher.

Wie üblich sind auch beim neuen MacBook Air die Speicher- und RAM-Chips mit dem Logic Board verlötet, was eine Aufrüstung dieser Komponenten nach dem Kauf sehr schwierig bis unmöglich macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Reparatur-Website iFixit wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen einen detaillierteren Teardown des neuen MacBook Air veröffentlichen.

Tipp: Bei MacTrade erhaltet ihr bis zu 125 Euro Rabatt auf das MacBook Air.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.