iFixit zerlegt das neue M2 MacBook Air

| 13:15 Uhr | 0 Kommentare

Seit Ende letzter Woche befindet sich das neue MacBook Air mit M2-Chip im Handel (hier könnt ihr bis zu 125 Euro sparen). Frühbesteller haben ihr Gerät ausgeliefert bekommen und in dem ein oder anderen Apple Store sowie bei vereinzelten Apple Händlern steht das neue MacBook Air im Regal. Wie wir es von iFixit gewohnt sind, hat sich der Reparaturspezialist das neue Gerät geschnappt und fein säuberlich zerlegt. So können wir einen detaillierten Blick ins Gehäuseinnere erhaschen.

Im Teardown: Das neue MacBook Air M2

Bereits vor wenigen Tagen haben wir bereits ein erstes Teardown zum neuen M2 MacBook Air erlebt, nun legt iFixit nach. Auch iFixit konnte feststellen, dass Apple beim 256GB Modell auf einen einzelnen Speicherchip setzt. Beim M1 MacBook Air verbaute Apple zwei 128GB NAND-Speicherchips. Dadurch verringert sich die Lese- und Schreibgeschwindigkeit beim M2-Modell mit 256GB im Vergleich zum M1-Pendant. Apple betont jedoch, dass trotz der niedrigeren Benchmarkergebnisse die Gesamtleistung des M2-Modells im normalen Alltag höher als beim M1 MacBook Air mit 256GB Speicher ist.

Im Gehäuseinneren hat iFixit verschiedene Komponenten, darunter den M2-Chip mit 8-CPU-Kernen, den von Apple selbst entwickelten Thunderbolt 3 Trailer, einen USI-Bluetooth- und Wifi-Chip und interessanterweise auch einen Beschleunigungssensor entdeckt. Wozu Apple den zuletzt genannten Sensor einsetzt, ist nicht bekannt.

Wie Apple den M2-Chip des neuen MacBook Air kühlt, ist iFixit derzeit noch ein Rätsel. So schreibt der Reparaturspezialist

Wie kühlt das Ding ab? Sicher, es hat viel Wärmeleitpaste und Graphitband, und ja, das M2 ist effizient, aber dieser Schild ist superdünn, also hilft es nicht viel, und das Gehäuse ist leichter als letztes Jahr. Vielleicht ist das M2 Air heimlich ein iPad, oder vielleicht lässt Apple es nur heiß laufen.

Erfreulicherweise setzt Apple beim neuen MacBook Air mit M2 – genau wie beim 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro – auf leicht zugängliche Klebelaschen zum Befestigen des Akkus. So kann dieser schnell und einfach entfernt bzw. getauscht werden. Das M2 MacBook Air setzt auf einen 52,6Wh Akku während Apple beim M1-Modell einen 49,9Wh Akku verbaut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Anschlüsse des neuen Macbook Air 2022 sind Modular und nicht verklebt, die SSD ist erwartungsgemäß verlötet und nicht einfach Austauschbar.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.