iOS 15.6 & iPad 15.6 sind da

| 18:49 Uhr | 0 Kommentare

iOS 15.6 und iPadOS 15.6 stehen ab sofort als Download bereit. Damit endet die Beta-Phase und nicht nur eingetragene Entwickler können vom X.6 Update profitieren, sondern alle Anwender.

Apple veröffentlicht iOS 15.6 & iPadOS 15.6

Vor wenigen Augenblicken hat Apple die finale Version von iOS 15.6 und iPadOS 15.6 auf den eigenen Servern bereit gestellt. Nachdem iOS 15.4 und iPadOS 15.4 große Updates darstellen, ging es mit iOS 15.5 und iPadOS 15.5 in kleineren Schritten weiter. Nun stehen iOS 15.6 und iPadOS 15.6 als Download bereit und es geht erneut in kleineren Schritten weiter. Apple implementiert kleinere Neuerungen, beseitigt Bugs und optimiert die Leistung des Systems.

In den Release-Notes heißt es

iOS 15.6 enthält Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates.

  • Ein Problem wird behoben, bei dem in den Einstellungen möglicherweise fortlaufend angezeigt wird, dass der Gerätespeicher erschöpft ist, obwohl Speicherplatz zur Verfügung steht.
  • Ein Problem wird behoben, das eventuell dazu führt, dass Braille-Geräte langsamer werden oder nicht mehr reagieren, wenn durch Text in Mail navigiert wird.
  • Ein Problem in Safari wird behoben, bei dem ein Tab möglicherweise eine zuvor besuchte Seite aufruft.

Am einfachsten könnt ihr iOS 15.6 und iPadOS 15.6 direkt am iPhone bzw. iPad installieren. Ihr öffnet Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate und stoßt das Update an. Bei iOS 15.6 und iPadOS 15.6 dürfte es sich um eins der letzten Updates für iOS 15 und iPadOS 15 handeln. Im Hintergrund laufen die Arbeiten an iOS 16 und iPadOS 16 auf Hochtouren Die finale Version wird für September dieses Jahres erwartet.

Hinweis: Habt Geduld, bis euch das Update angezeigt wird. Das kann ein paar Minuten dauern. iOS 15.6 und iPadOS 15.6 stehen definitiv auf den Apple Servern bereit.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.