Apple TV+ kündigt 4. Staffel zu „For All Mankind“

| 8:01 Uhr | 0 Kommentare

Apples Weltraum-Abenteuer geht in die vierte Runde. Während die dritte Staffel so langsam aber sicher auf ihren Höhepunkt hinsteuert, hat Apple nun bestätigt, dass der Video-Streaming-Dienst die Fortsetzung in Auftrag gegeben hat.

„For All Mankind“ – Staffel 4 wurde bestätigt

Apple TV+ hat die vierte Staffel von „For All Mankind“ angekündigt, der erfolgreichen, von der Kritik gefeierten Weltraum-Dramaserie des Golden-Globe-Nominierten und Emmy-Award-Gewinners Ronald D. Moore und der Emmy-Award-Nominierten Ben Nedivi und Matt Wolpert.

Die Serie soll nächsten Monat mit der Produktion der neuen Staffel der Alternate-Reality-Serie beginnen. Die Neuigkeiten wurden während des Panels der Show auf der San Diego Comic-Con mit den Serienstars Joel Kinnaman, Shantel VanSanten, Jodi Balfour, Sonya Walger, Krys Marshall, Cynthy Wu, Casey Johnson, Coral Peña, Wrenn Schmidt und Edi Gathegi sowie den ausführenden Produzenten Moore, Nedivi, Wolpert und Maril Davis bekannt gegeben.

„For All Mankind“ untersucht, was passiert wäre, wenn das globale Wettrennen ins All nie geendet hätte. Die Serie präsentiert eine aufstrebende Welt, in der sich NASA-Astronauten, Ingenieure und ihre Familien im Zentrum außergewöhnlicher Ereignisse befinden, die durch das Prisma einer alternativen Geschichtsachse gesehen werden – eine Welt, in der die UdSSR die USA zum Mond schlägt.

Während die dritte Staffel während der frühen 90er Jahre läuft und das Wettrennen zum Mars im Fokus steht, wird sich die vierte Staffel in den 2000er Jahren wiederfinden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.