iOS 16 & iPadOS 16: Beta 4 ist da (Update: tvOS 16 ebenso)

| 19:06 Uhr | 2 Kommentare

Die Entwicklung von iOS 16 und iPadOS 16 läuft auf Hochtouren. Vor wenigen Augenblicken haben die Entwickler in Cupertino die Beta 4 veröffentlicht, so dass sich eingetragene Entwickler wieder ein Stück weit intensiver mit dem kommenden iPhone- und iPad-Update beschäftigen können.

Apple veröffentlicht Beta 4 zu iOS 16 & iPadOS 16

Apple hat soeben den Schalter umgelegt und die vierte Beta zu iOS 16 & iPadOS 16 auf den eigenen Servern platziert. Am Einfachsten erfolgt die Installation für Entwickler über iPhone / iPad -> Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate. Hierfür ist das notwendige Beta-Profil zwingend erforderlich.

Apple hat zur WWDC mit der Vorschau auf iOS 16 das bisher größte Update für den Sperrbildschirm angekündigt und neue Features zum Teilen, Kommunizieren und für On-Device-Intelligenz vorgestellt, die zusammen verändern, wie Nutzer das iPhone erleben. iOS 16 kommt mit der geteilten iCloud Fotomediathek, um eine Fotosammlung nahtlos mit der Familie zu teilen, Updates für Nachrichten und Mail, mit denen Nutzer einfach in Verbindung bleiben können, sowie leistungsstarken Verbesserungen für Live Text sowie Visuelles Nachschlagen und viele mehr.

Bei iPadOS 16 handelt es sich um ein umfangreiches Update des iPad Betriebssystems, das das Erlebnis mit dem iPad noch deutlich vielseitiger macht. Unter Nutzung der Leistung des M1 Chip ermöglicht Stage Manager ein neues Multitasking-Erlebnis mit überlappenden Fenstern sowie vollumfänglicher Unterstützung externer Displays. Darüberhinaus warten viele weitere Neuerungen auf iPad-Besitzer.

Mittlerweile sind wir bei der Beta 4 angekommen und die kommenden Updates nehmen mehr und mehr Gestalt an. Mit der Beta 1 legte Apple die Grundlage. Diese enthielt noch nicht alle Features und war noch mit zahlreichen Bugs versehen. Von Beta zu Beta werden nun weitere Funktionen implementiert und gleichzeitig beseitigt Apple Fehler und steigert die Leistung des Systems. Bis zur finalen Version im Herbst werden allerdings noch einige Beta-Versionen folgen. Rund zwei Monate wird es noch dauern, bis Apple iOS 16 und iPadOS 16 für Jedermann veröffentlicht.

Update: Soeben hat Apple auch tvOS 16 in die nächste Beta-Runde geschickt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • HerrJobs

    Das Update ist verschwunden. Nach dem Download von Beta 4 und „Update vorbereiten“ ist mein iPhone immer noch auf Beta 3.

    27. Jul 2022 | 19:57 Uhr | Kommentieren
  • SL

    Schade, dass die OnlineBanking Apps nicht damit funktionieren, dadurch wird die Beta für mich leider für den Alltag nicht nutzbar. Viele Funktionen gefallen mir echt gut, gerade die Verbesserungen der Trainings App.

    29. Jul 2022 | 21:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.